#366 – Cunibert vom Gamsriegl

Klostergeister 2014
Die fünfte Jahreszeit läuft wieder – Klostergeister 2014 befindet sich im zweiten Tag und wir nehmen wieder gemeinsam mit den Teilnehmern eine Folge auf.
Diesmal geht es um

  • High- und Low-Key
  • Graukarte und manuellen Modus
  • Aha-Momente beim Weißabgleich
  • Blende am Crop
  • Details
  • Blitzen und die Sync-Zeit
  • Schärfentiefe mit Zwischenringen
  • Rollfilmen bei Rossmann
  • runden Octoboxen
  • einen geplanten Großformat-Kleinbild-Vergleich
  • das puschen von Kreativität und die TTV-Technik und einiges mehr
  • Außerdem gibt es eine neue Aufgabe für Euch.
  • Cunibert vom Gamsriegl – jetzt bei Facebook
    Cunibert vom Gamsriegl

HS Recording - Boris im Licht

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Nächste Veranstaltungen:
Jun 2016 Klostergeister
Jul 2016 Schlossgespenster
Jul 2016 Villaworkshop MENSCH
Aug 2016 Die Macht der Bilder
Sep 2016 Villaworkshop GESTALTUNG
Okt 2016 Inselfestung Wilhelmstein
Okt 2016 Villaworkshop MENSCH
» zum Veranstaltungskalender

10 Gedanken zu „#366 – Cunibert vom Gamsriegl“

  1. Ich dachte ja beim Geräuschrätsel erst mal an einen Zahnarzt-Bohrer. 😀

    Schöne neue Aufgabe. Ich versuche endlich auch mal wieder mit zu machen.

    Viele Grüße,
    Stefanie

  2. Zum Thema S/W-Abzüge bei Rossmann und Co. Ich hab den Fehler mal gemacht, nach einem halben Jahr fiel mir dann auf, dass die Silberkristalle sich an allen dunkleren Stellen zusammen klumpten. Mittlerweile, ca. 8 Jahre später sieht das ganze nicht mehr wirklich schön aus.

  3. Hallo Ihr,

    zum Thema Mittelformat beim Drogeriemarkt (z.B. Roßmann und DM):
    Ich lasse meine farbigen Mittelformat-Bilder immer beim DM machen. Notiz drauf: „bitte nur entwickeln“ und ich bekomme super Ergebnisse. Außerdem sind die Günstiger, wie das Entwickeln von Kleinbild (incl. 9×13 Bilder), also weniger als 2,50 € (Soviel kostet mich im Schnitt ein Kleinbild-Film)

    Schwarz Weiß macht man nicht beim Drogeriemarkt sondern selber, außer die C-41 S/W-Filme (z.B. Kodak BW 400 CN). Da aber auch mein Tipp, wie Moni schon sagte: Keine Abzüge machen lassen, denn die sind nicht wirklich schön.

    Also Egal ob Mitteklformat oder Kleinbild: Alles ist möglich und gut bezahlbar beim Drogeriemarkt.

    Also dann viel Spaß beim Fotografieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *