Nicht eins, nein ZWEI Gruppenbilder

Manchmal sind eine Location und eine Gruppe einfach so klasse, dass ein einziges Gruppenbild am Ende des Workshops nicht ausreicht. So geschehen am Wochenende beim LaPaDu-Workshop im Landschaftspark Duisburg.

Gruppenbild 1 - Happy Shooting LaPaDu 2012
(klick für groß)

Die alte Schaltzentrale als Basislager für einen Workshop rund um Industriekultur und -architektur ist ja schon an sich einzigartig. Mit der großen eingebauten Softbox und den satten 50kV-Schaltern macht’s gleich noch mehr Freude. Und wenn sich dazu dann beim Fotografieren auch noch eine gehörige Portion Spaß bei allen Beteiligten einstellt, dann passiert auch mal sowas:

Gruppenbild 2 - Happy Shooting LaPaDu 2012
(klick für groß)

…und wenn sich wieder genügend Leute Finden (gerne dazu Kommentare schreiben), dann tun wir’s einfach 2013 noch mal :)

Workshops 2014:
22.-23.3.2014: Spielzeugladen Mensch
9.-10.8.2014: Spielzeugladen Equipment
11.-12.10.2014: Spielzeugladen Licht
11.-13.7.2014: Northeim Licht
21.-24.7.2014: Klostergeister
30.-31.8.2014: LaPaDu - Industriekultur
» mehr

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

2 thoughts on “Nicht eins, nein ZWEI Gruppenbilder”

  1. Ja, das war ein toller Workshop! Ich habe jede Menge mitgenommen.
    Ich habe nette Menschen kennengelernt, wichtige Informationen, richtig gute Tipps und: Selbstvertrauen in die eigenen Fährigkeiten. Fazit: Es hat sich wirklich gelohnt!
    Und wenn es eine Wiederholung gibt, werde ich versuchen dabei zu sein. Man lernt halt nie aus! :)

    Danke sagt
    (Höhenangst)Uwe

    Flickr:teamnullvier
    twitter: teamnullvier

  2. Wäre gerne mit dabei gewesen, hat nur leider zeitlich nicht geklappt. Würde mich über eine Wiederholung freuen, der LaPaDu ist auch einfach ein großartiges Gelände.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>