#276 – Ziehen im Workflow

Es war einmal, da begaben sich Chris und Boris nach Hannover in den Spielzeugladen und spielten mit ganz vielen tollen Dingen. Dieses Mal war besonders viel Anfassen.. also das Spielzeug. Mit Kamera, Objekiv, Licht und Zubehör und zu zwölft haben sie die Stephanusstraße und Umgebung zwei Tage lang unsicher gemacht. Und selbst ein kleines Videoprojekt ist diesmal noch draus geworden.

Hier noch der Linktipp zur Geschenkidee von Nicole und Finn: Fotos auf Holz und andere Materialien transferieren.

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Workshops 2014 & 215:
11.-13.7.2014: Northeim Licht
21.-24.7.2014: Klostergeister
9.-10.8.2014: Spielzeugladen Equipment
30.-31.8.2014: LaPaDu - Industriekultur
11.-12.10.2014: Spielzeugladen Licht
1.-7.2.2015: Island Aurora Borealis
Mai 2015: Darjeeling First Flush
» weitere Infos

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

8 thoughts on “#276 – Ziehen im Workflow”

  1. Bin noch nicht ganz durch mit der Folge, aber entweder ist mein linkes Ohr zu oder die Balance der Kanäle ist diesmal seeehr rechtslastig :D

  2. @Bastian: Wenn die Musik normal mittig kommt (am Anfang), dann ist alles in Ordnung :) Die Workshop-Folgen werden mit einem mobilen Gerät fertig in Stereo aufgenommen. Die Verteilung hängt also stark davon ab, wie das Gerät gehalten und aus welcher Entfernung reingesprochen wird…

    …vermutlich hat Chris beim Gang in die Menge das Mikro etwas einseitig gehalten ;-)

  3. phui, Musik ist mittig, meinen Ohren gehts also gut :D
    Fand ich jetzt auch nicht weiter schlimm, ist mir nur aufgefallen.

  4. Ich suche schon den ganzen Morgen nach einem Transferkleber um Fotos auf Holz zu übertragen. Liquitex Gloss Gel und Mod Podge Serviettenkleber sind die in den Videos verwendeten Produkte. Gibt es in Deutschland Alternativen? Die 2 genannten kann man nur Importieren was recht teuer ist. Vielleicht kann die Person vom Workshop noch was dazu sagen.
    Ansonnsten werde ich nächste Woche mal zum Hobbyladen gehen und mich durchfragen.

  5. Ich habe das Transferverfahren mit Leinwänden ausprobiert und bin mit dem ersten Versuch einigermaßen zufrieden. Man erkennt sehr schnell wo die Schwierigkeiten liegen. Beim nächsten Mal wird es auf jeden Fall besser klappen.

    Als Kleber habe ich bei Amazon das Liquitex Super Heavy Matte Gel Medium bestellt. Hat super funktioniert und ist nach drei Leinwänden immer noch fast voll. Man braucht wirklich nur sehr wenig von dem Zeugs.

    Die fertigen Leinwände kann man hier anschauen: https://dl.dropbox.com/u/517893/leinwaende.jpg

  6. Schöne Bilder. Ich hab noch ein wenig gegurgelt und bin drauf gestoßen das die in Deutschen Balstelläden geführten Produkte als Transferlack bezeichent werden.
    Serviettenkleber wird wohl als Finish drüber gestrichen.
    Dann geht ich wohl doch mal einfach in den nächsten Bastelladen.

  7. @Vermin
    Such einfach nach Acryl Gel. Das findet man hier in der Schweiz sogar im einfachen Kaufhaus (coop). Serviettenkleber hast du ja schon heraus gefunden.

    Ich habe vor ca. 1,5 Jahren damit angefangen und die grösste Herausforderung war die englischen Produkte zu übersetzten :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>