#251 – Nasenspritze

Chris hat den Daumen kaputt, Boris rennt mit dem Knie vor die Tür und das Pferd hat sich das Bein verletzt. Außerdem sind die beiden noch völlig fertig von Mammutfolge 250 und so humpeln sie und schleppen sich durch eine weitere Folge eures Lieblingspodcasts.

Und zwar mit folgenden Themen:


Flattr this

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

11 thoughts on “#251 – Nasenspritze”

  1. Hallo Boris,

    zu Deinem Hint. Eigentlich bin ich froh darüber, dass Adobe diese Browserdownloadmanuellupdatedingens macht. Weil ansonsten lief das ja bekanntermaßen ganze sicher über Adolf Air…und das will doch keine hier ;-)

    LG Florian

  2. Zu den klinischen Daten unter Mac: Osirix ist ein extrem guter viewer für DICOM Daten, die der Standard für klinische Bilder sind. Entspricht in etwa RAW Daten bei einer Kamera, nur dass es ein (relativ) einheitlicher Standard ist.

  3. @Max
    stimmt den vergesse ich immer. Ich komme halt aus der Windowswelt, Osirix ist aber noch ein bisschen mehr als ein Viewer ;-). Damit kann man auch aus einem CT oder MRT ein 3D Model rechnen lassen.

    @All
    Ich wollte mich mal mit Openphoto beschäftigen weiß jemand wie ich an einen Invitecode komme?

    Gruß
    Rainer

  4. Dann sind, zumindest die Aufnahmen, die ich vorliegen habe, keine DICOM-Daten. Ich bin sehr sicher, dass ich Osirix ausprobiert hatte (das Icon kommt mir sehr bekannt vor)

  5. wenn hinter Folgen Folgen folgen, folgen Folgen Folgen hinterher. Auch der Zweihundertfünfzigsten!

  6. Zum Thema CF Karten

    Vermutlich wird es CF Karten noch ne ganze Weile geben. Zumindest ist Canon der Ueberzeugung, sonst haetten die wohl kaum die 1Dx mit zwei CF slots ausgeruestet, anstelle wie bisher einmal CF und einmal SD zu verwenden.

    Natuerlich war von den ganzen “ich ruinier die kleinen Fachhaendler und verkleinere dann mein Sortiment” Maerkten keine andere andere Verhaltensweise zu erwarten.

    Ich musste mir vor kurzem anhoeren, dass es ja niemand wirklich mehr Firewire verwendet. Ich habe den dann gefragt ob er schon mal was von Apple gehoert hat….

    Vielen dank fuer den tollen Podcast, nachtraeglich noch Gratulation zum Jubilaeum,

    Euer Micha

  7. OSiriX hat bei meinen CT-Aufnahmen auch wirklich gute Dienste geleistet: DVD mit Rohdaten eingelegt und mit OSiriX 3D-Modelle und Videodateien ausgegeben. Ist wirklich weitestgehen selbsterklärend. Ist doch toll, das eigene CT aus unterschiedlichen Perspektiven immer auf dem iPod als Film mit sich rumzutragen ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>