#248 – Düzen

Die Live-Gemeinde wächst, treibt im Chatroom nebenher regen Handel mit Auslöserboxen und Pfeiftönen und bringt uns aus dem Tritt. Aber wir sind ja Profis darin, uns wieder zu fangen und bringen euch wieder eine Folge Happy Shooting.

Mit folgenden Themen:


Flattr this

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

13 thoughts on “#248 – Düzen”

  1. Also wenn das keine Provokation ist?!

    Original oder Drittanbieternbieter bei Streulichtblenden?

    Also ich hatte für einen Standardzoom (mittdrehendes Vorderteil) ein Hood von einem Drittanbieter gehabt. Hapitisch und optisch einwandfrei – machte sie mir allerdings bei der Handhabung Probleme. „Auf links gedreht“ saß diese so Fest, dass ich die Kappe bloß beidhändig vom Objektiv wieder herunter „brechen“ konnte. Mittlerweile habe ich das Original für 2€ mehr. Diese Steulichtblende bekomme ich nicht nur einhändig vom Objektiv herunter, es überdreht sogar bei der Rückwertigen Position, so dass ich nun auch keine Angst mehr um meinen AF-Motor zu haben brauche.

    3-2-1 … ;-)
    Weiter so!

  2. Hey, eine SUPER Folge!

    Zur Streulichtblende, ich hab für das 50mm 1,4 und das 18-200 (beides Canon) jeweils original UND Drittanbieter. Zwischendrin mal verloren – deshalb (eigentlich peinlich)… Ich konnte keine großen Unterschiede feststellen. Bei mir sind beide Originale innen beflockt und beide Drittanbieter “blank”… Gibt auch da sicher Unterschiede…

    VIEL INTERESSANTER: Zu Boris’ Anliegen (wars Boris?) mit dem Weißabgleich-Lock beim 4S: Hab grade eine interessante App runtergeladen, und zwar “FiLMiC Pro”. Dort kann Fokus, Belichtung und Weißabgleich unabhängig voneinander gelockt werden. Außerdem kann man einige weitere Einstellung wie z.B. Auflösung und FPS festlegen. Und das Beste: im Moment ist die App – die Normalerweise 2,39€ kostet – GRATIS! Also viel Spaß damit…

    3, 2, 1… Freu mich auch nächsten “Dienstag”.

  3. Hallo ihr beiden!

    … immer um 13:37 wird es einem klarer, was es bedeutet…

    Ich habe herzlich gelacht (lol, aber mal richtig und nicht die Abkuerzung ausgesprochen).

    Ich weiss auch nicht, warum sich ein “a” anstatt des urspruenglichen “o” eingeschlichen hat. Ein Erklaerungsversuch waere, dass der Begriff, der inzwischen eher von Gamern als von Hackern benutzt wird mit dem Word “Paw” fuer Pranke oder Tatze in Verbindung gebracht wird.

    Vermutlich bin ich aber auch inzwischen zu alt fuer diesen Scheiss und fische hier auch nur im Trueben.

    3, 2, 1, happy shooting
    Fraegle

  4. Lightroom langsam:
    Kann ich bestätigen, nutze LR 3.5 auf dem Mac. Ich bilde mir allerdings ein dass das Problem erst besteht seitdem ich Lion installiert habe. RAM ist nun auf 8 GB aufgestockt und ich hoffe dass das Besserung bringt. Oder aber Adobe das Problem behebt.

    Nikon D800 und 36 MP: Es wird spekuliert (das ist allerdings seeeeeeehr spekulativ) dass Nikon eine neue Sensortechnologie auf den Markt bringt, die den Anti-Aliasing-Filter überflüssig macht (die Entfernung des Filters war auch geleakt). Es _könnte_ also sein, dass vllt. drei Sensoren hintereinander gepackt werden (Rot Grün Blau) mit jeweils 3×12 MP. Ich persönlich hoffe inständig, dass hinter den 36 MP mehr steckt als “nur” mehr Bildpunkte auf der gleichen Sensorgröße. Achja, ihr Canonisten: Die D800 hat Kleinbildformat :-)
    Spekulationen über die Sensortechnologie gibt’s hier: http://lumenatic.com/2011/11/20/nikon-d800-the-mystery-of-36/

    Und einen Side-by-side-Vergleich der D700 und D800 kann man hier sehen:
    http://lumenatic.com/2011/11/20/update-pictures-of-the-d800-on-nikonrumors-com/

  5. Hallo zusammen,
    auch ich habe mit LR 3.5 Performanceprobleme (Win7 64bit, 6GB RAM). Habe mal genauer untersucht. Ich bearbeite oft ganze Serien von Bildern, immer wieder selektive Schärfe, Ausschnitt, Belichtung, Gradationskurve. So ziemlich genau alle 2 Minuten hängt die Verarbeitung, egal, was ich mache. Das einzige, was ich bisher sehen konnte, war, dass die CPU-Nutzung von LR dann auf 100% geht. Andere Prozesse fallen nicht auf. Memory ist auch ok. Das sieht schon eher nach einem LR-Bug aus. Ich hatte einen Smartcard-Leser im Verdacht, da der als Letzter hinzukam.
    Ich werde weiter suchen.
    Gruss Frank

  6. Hallo Zusammen, Hallo Boris,
    In der letzen Sendung ging’s u.a. um das Sigma 12-24, was von Boris ganz gute Kritiken bekam… Ich möchte mir auch für diese Brennweiten ein Objektiv zulegen, benutze eine D 7000. Durch den Crop des Sensors ist die Bildausschnitt ja dann eher von 18-36 mm.
    Sigma bietet auch ein 10-20 mm. Hat jemand Erfahrung mit dem Objektiv?
    Gruß Niko
    P.s. 3-2-1 …. Chris und Boris, ihr macht nen geilen Erklärbär..

  7. Hallo Zusammen, hallo Andy,

    Du hattest nach einem Tipp für Fotopapier gefragt. Deinen Drucker kenne ich leider nicht, ich verwende aber selbst einen aktuellen AllInOne Drucker (HP Photosmart Premium C410).

    Falls Du Dein Handbuch nicht mehr griffbereit hast, findest Du hier den Download-Link:

    http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manual/c01859255.pdf

    Daraus ergibt sich auf S. 119, dass der Drucker Fotopapier mit 236 g/m² schlucken sollte. Unter den Papierformaten findet sich das “Premium Fotopapier”.
    Ich verwende hier mit guten Ergebnissen das “HP Premium Photo Paper”. Es ist auf der Rückseite leicht angerauht und kann daher vermutlich besonders gut transportiert werden. Die Papierführung erfolgt auch bei meinem Modell HP-typisch von vorne.

    3, 2, 1 Happy Shooting. Rainer

  8. Naja, die Erklärungsversuche für “pawn” haben schon amüsiert.
    Letztlich ist aber “pawn” der Bauer im Schachspiel…
    Pixel benennt seine Funkauslöser nach Ständen.
    Pawn (Bauer): der einfachste Auslöser.
    Knight (Ritter): Mittelklasse
    King (Köng): mit TTL

    ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>