#246 – Gehirnseife

Der Sprachkaries hält sich heute in Grenzen, dafür stellt sich die Frage nach der Hose um so deutlicher. Und zwar die von Chris.

Darüber hinaus haben wir folgende Themen:

  • Livestream: geglücktes Experiment dank René
  • Livechat: geglücktes Experiment dank Marco
  • Verlosung: Ausstellerticket für die Fotobörse Darmstadt (27.11.) zu gewinnen, Details zur Teilnahme in der Sendung, Teilnahmeschluss ist der 15.11.2011
  • Schnee-Affen: Wer möchte mit Chris nach Japan? Schnee-Affen, Hokkaido, Wildlife, Winter Wonderland. Hier mehr Infos.
  • Dresden: noch Plätze frei für den Street-Nacht-Leute-Spezialbelichtungs-Workshop in Dresden. Striezelmarkt und World Trade Center mit Glasaufzug, was möchte man mehr…
  • Passepartout: selber machen mit MaxSim
  • Retro-Adapter: Makro-Fotos mit einfachen Mitteln: Video
  • WERBUNG: der Foto-Trolley-Rucksack von Matin, außerdem der Photo Backpack Matin Guardian 300 mit Air circulation system. Und wie immer 5% auf jede Bestellung!
  • Zwei Blitze: Sven sieht doppelt
  • Fotogenehmigung: Landschaftspark Duisburg verlangt Geld von Fotografen
  • Alex: möchte alte Aufgaben wiederholen
  • Repro: Christoph sucht Tipps zum Abfotografieren von Büchern
  • Tonwertpriorität: brauchen wir’s oder nicht?
  • WeiFei: Tom fragt nach Lösungen fürs iPhone
  • Verstehen-Aufgabe: das Gewinnerbild
  • Bildbesprechungen: Bild 1Bild 2Bild 3
  • Geräuschrätsel: Zeiss Ikon Messsucherkamera


Flattr this

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

25 thoughts on “#246 – Gehirnseife”

  1. Hallo ihr beiden!
    Danke fuer euer positives Feedback zu meinem Bild.
    Meinen Namen spricht man tatsaechlich aus, wie die Fraggles aus der Fernsehserie. Als sich der (real live) Spitzname festgesetzt hatte gab es noch kein Google, daher der Rechtschreibfehler.

    Die Strasse ist uebrigens wirklich nach links abschuessig (man sieht es am Sockel des Hauses).

    Ich hatte auf das Licht tatsaechlich so gewartet, damit der Schriftzug mit dem Hoeren in der Sonne ist, waehrend die Personen, die nur 2m auseinander stehen sich im Schatten nicht verstehen. Vermutlich ist das aber zu subtil.

    Trotzdem werde ich versuchen, die Tipps kuenftig zu beherzigen.

    3, 2, 1 Happy Shooting
    Fraegle

  2. Wow, das ist ja cool -mein Beitrag wurde erwaehnt ! Da fuehlt man sich ja gleich wie “Ich bin im Fernsehen aufgetreten…” (Gerhard Schoene).

    Aber im Ernst, nicht nur erwaehnt, sondern auch noch so gelobt, dass sich mir die Haut krisselte. Das schmeichelt natuerlich meiner Eitelkeit, aber motiviert mich auch, in dieser Weise weiter zu machen.

    Also nochmals DANKE ! MaxSim

  3. Landschaftspark Duisburg Nord

    Hallo Ihr zwei!! Ein Fotoworkshop mit Euch im LaPaLu wäre sensationell!!

    Die Kulisse ist wirklich großartig – Industriekultur pur!!! Ein Trip, der sich wirlich sehr lohnt!!

    Würde mich wirklich freuen, Happy Shooting im Ruhrgebiet zu erleben…

    Also, bucht das mal ein!!

    Viele Grüße und 3.., 2.., 1.. Happy Shooting

    Jörg

  4. zum Thema Schärfentiefe:

    Die Schärfentiefe ist im Prinzip nur vom Abbildungsmassstab abhängig, der Crop vom 50mm Objektiv hat die gleiche Schärfentiefe wie der Originale Auschnitt miot dem 100mm Objektiv. Der Grund ist, dass man beim Crop die unscharfen Kreisscheiben mit vergrößert. Das kann man im Unschärferechner auch gut nachvollziehen, wenn man für den Crop den akzeptablen Zerstreuungskreis im Rechner kleiner macht.

    Das ist nur im Unendlichen etwas anders, aber hier sieht man den Unterschied auch so gut wie nie.

    Das gilt übrigens auf für Makros. Also ein 1:1 Makro hat immer die gleiche, millimeterkleine, Schärfentiefe. Egal mit welcher Brennweite man arbeitet. Der einzige Vorteil von längeren Brennweiten ist hier nur der größere Abstand.

    3,2,1 Happy Shooting

  5. Hiho. Ja schön das mein Beitrag zum lapadu es in die Sendung geschafft hat. Freut mich.
    Ein Workshop im Park würde sich auf jeden Fall lohnen. Für die Leute die noch nie dort waren wird wahrscheinlich die Architektur im Vordergrund stehen. Aber auch für Portraits bietet sich das Gelände gradezu an. Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt.

  6. Hey,

    bei einem LaPaDu-Workshop wäre ich auf jeden Fall dabei! Spitzen Idee. Ich kenne auch mindestens 2-3 andere potentielle weitere Interessenten, mit denen ich mich da jetzt auch mal drüber unterhalten habe.

    Macht das mal!

    LG Seb.

  7. Hey Chris und Boris,

    die Idee von einem Workshop im LaPaDu finde ich super klasse.
    Wäre ich auch mit dabei.

    Gruß Thomas

  8. Landschaftspark? Wäre super. Da würde ich auf jeden Fall mitmachen. Endlich mal was am Niederrhein.

  9. Hallo Ihr Beiden,

    ich möchte das Ausstellerticket für die Fotobörse in Darmstatt gewinnen, weil unser Sohn (5 Monate alt) mich und meine Frau Sonntags immer um 5:00 Uhr lauthals weckt und ich die Zeit zum ersten Mal sinnvoll nutzen kann (ich bin kein Naturfotograph der frühen Stunde).

    Also bis zur Börse,

    3, 2, 1 meins ähh Happy Shooting!

    Gruß

    Reinhard

  10. Hallo zusammen,

    ich möchte das Ausstellerticket für die die Fotobörse in Darmstadt gewinnen, weil man mit zwei Mittelformatkameras einfach noch zu wenige Mittelformate abdecken kann :) und ich deswegen noch mindestestens eine 6×7-Kamera “brauche”

    Grüsse
    Jens

  11. Hallo ihr Beiden!

    Ich möchte das Ausstellerticket für die Fotobörse in Darmstadt gewinnen, weil ich sonst noch 2 Stunden länger schlafen kann als Chris und Moni bzw. alleine frühstücken muss. ;)

    Gruß
    Hendrik

  12. Ich möchte das Ausstellerticket für die Fotobörse in Darmstadt gewinnen, weil ich dann einen Grund habe evtl. doch schon am Samstag anzureisen. ;) Außerdem brauche ich „dringend“ ein 35er für meine Zeiss Ikon. :P

  13. Ich möchte das Ausstellerticket für die Fotobörse in Darmstadt gewinnen, weil ich mittlerweile 6 Jahre in Darmstadt wohne und bis jetzt noch nie geschafft habe zu Fotobörse zu gehen. Außerdem würde ich mir gerne einen analoge Kamera anlegen.

    Gruß, Lars

  14. Hallo,

    zum Thema Stichworte per Shortcut in LR hinzufügen.

    Es gibt noch einen weiteren Weg wie man zumindest die letzten 9 verwendeten Stichwörter einfach einem Bild zuordnen kann:

    In LR ist rechts im Panel ein Bereich unterhalb der Box mit den Stichworten mit der Überschrift “Stichwortsatz”.

    Dort kann man über ein Drop-Down-Menü entweder einen vordefinierten Stichwortsatz oder aber auch den Eintrag “Letzte Stichwörter” auswählen. Man hat dann in einem Raster darunter 9 Stichwörter zur Auswahl.

    Wenn man jetzt die ALT-Taste gedrückt hält, dann erscheinen (zumindest bei LR 3.5 auf dem Mac) schwarze Zahlen vor den Stichwörtern.

    Drückt man jetzt zusätzlich zur ALT-Taste die entsprechende Zahl, dann wird dieses Stichwort dem Bild hinzugefügt. Drückt man die Zahl ein zweites mal bzw. ist das Stichwort in dem Bild schon vorhanden, dann kann man es so auch wieder vom Bild entfernen.

    Gruß
    Michael

  15. Mahlzeit!
    LaPaDu Workshop bin ich dabei! Endlich mal ein Ort, zu dem ich nicht hunderte von Kilometern fahren muss. ;-)
    Und da der eh noch auf meiner fotografischen To-Do-Liste steht, ist das ja gar keine Frage.

    Eine kurze Anmerkung noch zu den Hörer-generierten Shownotes:
    der @holgi macht das bei wrint.de & fährt damit eigentlich ganz gut.
    BTW auf jeden Fall eine Podcast-Empfehlung.

    Grüße
    Andreas

  16. Hi!
    Bei einem LaPaDu-Workshop wäre ich gerne dabei. Ich hab da auch schon mal Fotos gemacht. Bietet sich sehr gut im Frühling-Sommer an. Hätte vieleicht auch eine Bekannte die sich gut auskennt dort.
    Gruß
    Björn

  17. Wegen der Doppelbilder …

    Die Kabellaengen muessen vollstaendig egal sein, da sich der Elektrische Impuls mit Lichtgeschwindigkeit fortsetzt.
    Wichtiger und Richtiger scheinen mir die Vermutungen auf Verzoegerungen in den Elektroniken der Empfaenger und oder der Blitze.

  18. @Robert Das mit den Kabellängen erwähnte ich der Vollständigkeit halber :) Auch im HiFi-Bereich schwört man auf identisch lange Lautsprecherkabel, damit die Signale wirklich zeitgleich an allen Boxen ankommen ;-)
    Prinzipiell hast Du aber Recht, das dürfte irrelevant bei den Abbrennzeiten der Blitze und den Kabellängen über die wir hier reden :)

  19. @Boris ;) Ich weiss, dass das im HiFi bereich so ist. Vor meinem Studium hab ich das sogar selber geglaubt :D

    lg Robert

  20. Hallo ihr Beiden!

    Ein HS-Workshop im LaPaDu wäre absolut klasse! Ich wäre auf jeden Fall dabei!
    Gruß
    Uwe aka teamnullvier

  21. LaPaDu
    Hab wegem nicht kommerziellem Shooting mit Model nachgefragt, kein Problem, keine Kosten.
    Nur bei Verkauf der Bilder will man verhandeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>