#223 – Licht und andere Photonen

Chris raucht sein Rechner ab, während der Vorbereitung versagte die Aufnahme für wenige Sekunden und Boris’ Nachbarn gestikulieren vor seinem Fenster und klingeln, ohne dass er während der Aufnahme weg könnte um zu klären was da los ist… Aber die beiden kann nichts erschüttern und so kommen diese Woche die folgenden Themen auf Eure Ohren:

  • Errata: das Material der Schirmstange ist ein Metallrohr
  • Aufklärung: Christian erklärt, wie das mit den HS-Flickr-Gruppen und Tags funktioniert
  • Blogbeitrag: über Vivian Meier
  • WERBUNG: Die SLR Magic Toy Lens 26mm f/1.4 für Micro-Four-Thirds bei enjoyyourcamera.com. Außerdem wie immer 5% auf alle Bestellungen, Geheimcode hier
  • Wasserfälle: Locationscout von Christian
  • Fotografieren oder Google Street View: Kontroverses Thema
  • Blaue Stunde: Jörg möchte mehr wissen (Wikipedia sagt dazu das hier)
  • Analoges: Chris erklärt, wie das nochmal mit den Kontaktabzügen war
  • App-Vorstellung: Fotopedia Memory of Colors
  • iPad-App zur Lightroom-Unterstützung: Photosmith
  • Gewinner der Unsichtbar-Aufgabe: Rajmund Umlauf mit guck guck
  • Fotografen leben gefährlich: Hobbyfotografin bringt ICE zum Stillstand
  • Geräuschrätsel: Rolleicord Vb

    • Flattr this

      » Diese Folge als MP3 herunterladen

      Beitrag teilen

      Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

      flattr this!

11 thoughts on “#223 – Licht und andere Photonen”

  1. Das mit dem Verschluss fand ich sehr interessant, der ja an sich eher nachteilig ist – laut, geht kaputt und geringe Synchronzeit. In ein paar Jahren wird aber bestimmt auch das Geschichte sein.

  2. Also das mit der Statik eines Vollrohres verstehe ich nicht so ganz. Wenn ich mich recht erinnere liegt das am Flächenträgheitsmoment, das von der Form des Materials abhängt. Der Vorteil eines innen hohlen Rohres ist, dass es bei gleicher Steifheit leichter ist, als ein Stab. Aber ist ja auch egal…

  3. Ich hatte gedacht, dass die Folgen, in denen gegessen und geschmatzt wird, nun der Vergangenheit angehören.. Scheinbar nicht.. :/

  4. Servus,

    kurze Info:
    In der Foto Hits Nr. 4/2011 gibt es einen Artikel über Vivian Meier.

    Happy Shooting,
    Ron

  5. Fotofreunde = Jazzfreunde ?
    Irgendwie ja schon oft. Also zumindest aus meinem Bekanntenkreis geschlossen…

  6. Ich war auf schon mal auf einem Fotografentreffen, wo sich einige auf die Hochgeschwindigkeitsstrecke Nürnberg-Ingolstadt gelegt haben, um ein gutes Bild zu machen…

  7. Gewürzphotonen! Das sind die, von denen Du besonders viele mit der Kamera einfangen musst, damit das Bild schön scharf wird!

  8. Foto=Jazz?
    Um Gottes willen, nein, warum auch?
    Das wäre ja wie Fotografie=Makro, als ob es nichts anderes gäbe :)

    Im Kollegenkreis wurde mein Musikgeschmack mal als ‘Füdelü-Grunz’ Metal bezeichnet ;)
    Wer sich fragt was das ist sucht mal nach Eluveitie oder Equilibrium.
    (Natürlich hör ich auch noch ne Menge anderes Zeug, Jazz ist aber z.B. überhaupt nicht darunter)

  9. ‘Füdelü-Grunz’ Metal, den Begriff hab ich auch noch nicht gehört, aber schön zu erfahren, daß ich mit meinem Musikgeschmack nicht alleine bin :-)

  10. Ich schließe mich DasMaddin an..
    ich habe Verständnis für so ziemlich alles, da es sich um einen kostenfreien Podcast handelt, den ihr beide aus Interesse und Spaß an der Photographie macht. Aber ich denke, es geht euch auch so, dass ihr es nicht mögt, wenn Leute mit euch sprechen, während sie essen oder mit anderen Sachen hantieren.

    Und ja, das ist eine Kleinigkeit, aber ich denke gerade die Kleinigkeiten machen den Gesamteindruck aus… Und sie sind meistens das, was einem den Spaß rauben kann …

    Keep up the good work !
    Niels Göran

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>