#222 – Sommerzeitblues

Wann wird diese dämliche Sommerzeit endlich mal abgeschafft, oder die Winterzeit, Hauptsache nicht mehr diese Umstellerei… Boris ist jedenfalls groggy… aber trotz akutem Stundenmangel haben die beiden wieder Themen gesammelt:


Flattr this

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

17 thoughts on “#222 – Sommerzeitblues”

  1. Hallo,

    ich habe in der letzten Zeit öfters Tonstörungen in der Folge. Diesmal z.B. bei 13:10min. Haben andere auch das Problem?

    Viele Grüße
    Daniel

  2. Jupp, ist bestimmt ein Test von Boris&Chris ob die Folgen auch ganz gehört werden und es jemanden auffällt. ;)
    Gruß
    Rainer

  3. Tonstörungen: Das liegt entweder an meinem Rechner oder an Ableton Live oder am Audio-Device oder am Audio-Treiber oder am virtuellen Audio-Device oder an einer Kombination. Da es nicht auf Kommando zu reproduzieren ist sondern einfach zwischendurch mal passiert (“da kippt wohl ein Bit”) müssen leider so lange damit leben, bis ich die Ursache gefunden habe. :(

    …aber “perfekt ist langweilig”, gell? :)

  4. Also bei dem Inhalt, kann ich ich gut damit leben …. Schleim :)
    Ist ja nicht so wild wie die eine Workshop-Folge aus Northeim oder aus dem Kloster, in der man so ein “paar” Handyeinsteueungen gehört hat.

  5. 32:40min Thema Parabol-Reflektor: “die Stange in der Mitte ist aus Material” xD
    Aber welches? ^^

  6. @Rainer: Danke für den H2testw Tip. Konnte mich auch noch daran erinnern, dass Heise mal sowas hatte, hab es aber selbst nicht gefunden.

    Die Geschwindigkeitsdiskussion wollte ich eigentlich nicht anstoßen. Hatte nach der letzten großen Reise ein paar defekte Bilddateien und will nun testen, ob es an der Karte oder irgendwas anderem lag.

  7. @Boris: Das sind typische Dropouts, wie sie bei nicht ausreichender “Audio Processing Power” – meist durch zu niedrige Latenzvorgaben – auftreten. Die beiden wahrscheinlichsten Verursacher hierfür sind der Treiber für das Audio Interface (das Device selber sicher nicht) oder, da du ein virtuelles Device verwendest (was immer nur ein Krücke sein kann), dieses.
    Ich würde beginnen mit der Puffergröße in Voreinstellungen von Live zu experimentieren und so die Latenzzeiten erhöhen. Bei eurer Anwendung spielen Latenzzeiten ja im Grunde kaum eine Rolle.
    Was nutzt du als virtuelles Device? Gibt es eine Möglichkeit dieses aus dem Setup zu entfernen? Ich würde immer versuchen auf solche Lösungen zu verzichten.

  8. @BDX Das identische Setup hat schon störungsfreie Aufnahmen von knapp 3h geschafft. Ist schon merkwürdig irgendwie.
    Das virtuelle Device wird mit Wiretap-Anywhere zur Verfügung gestellt und ist notwendig, damit ich Mikro, Skype und Quicktime auf getrennte Spuren bekomme.
    Die Latenz hochstellen werde ich mal versuchen. Hm, ich dachte, ich hätte das schon mal gemacht – ich gucke mal.

  9. Hi,

    zu Thema Mond und Abbildungsgröße. Als Faustformel kann man sich merken:
    1000mm Brennweite ergibt ein Modbild mit 10mm Durchmesser. D.H. beim Vollformat braucht man ca 2400mm und bei Crop ca 1500mm für eine formatfüllende Abbildung.

  10. @Matthias: Material ist ungangsprachlich für Vollmaterial und bedeutet massiv, also kein Rohr. Stimmt das so Chris?

    Gruß Florian

  11. Ein Kreativbeschleuniger funktioniert wie ein Teilchenbeschleuniger: Es werden Kreationen mit nahezu Lichtgeschwindigkeit aufeinandergeschossen, dabei entstehen viele neue, interessante Kreativteilchen :-)

  12. Lasst bloß die Finger von der Picasa-Sache! An sich ne gute Idee, klappt aber nur mit jpgs. Sehr ärgerlich, wenn man – wie ich – einen Tag lang Gesichter sortiert und HINTERHER in den Kommentaren der Anleitung liest, dass es gar net mit RAW geht. Und der Autor das nicht in die Anleitung editiert hat.

    Habs trotzdem probiert, und die Namen sind nur in den jpgs angekommen. Und auch dort nur in einigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>