Happy Shooting Shop – Ohne-Versandkosten-Aktion

Wie Ihr sicher wisst, haben wir einen Happy-Shooting-Shop in dem Ihr T-Shirts, Schals, Taschen, Buttons, und mehr mit dem Happy-Shooting-Logo oder Sprüchen aus den Shows bestellen könnt.

Spreadshirt, über die läuft der Shop, meldet sich nun bei uns immer wieder mit “tollen” Aktionen. Häufig sind dies Rabatte, kostenlose Artikel oder ähnliches… Bisher haben wir diese “Aktionen” aber nicht an Euch weitergereicht, bzw. Euch nicht informiert. Warum nicht? Weil es bisher immer Pferdefuß-Aktionen waren! So konnte man oft nur sparen oder etwas extra bekommen, wenn man mindestens 3x denselben Artikel bestellt oder mindestens für 50,- einkauft oder ähnliche Einschränkungen. Wenn Ihr solche Aktionen in Zukunft dennoch gerne erfahren möchtet, dann schreibt uns bitte einen Kommentar :)

Jetzt aber gibt es offenbar eine Aktion ganz ohne Haken: Vom 1. bis 14. November 2010 könnt Ihr die Versandkosten sparen! Richtig – Keine Versandkosten wenn Ihr in diesem Zeitraum bestellt. Das ist doch ein gutes Angebot, oder nicht? Alles was Ihr dazu tun müsst: Bei der Bestellung den Code SCHNELLSEIN mit angeben. Hier geht’s in den Shop.

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

#202 – Flauschig

Stück für Stück arbeiten wir uns durch diverse Bodensätze. Wäre ja einfach, wenn wir nur einen davon hätten, darum heute mal ein Vorstoß in die Audiokommentare. Viele akustische Inputs, Fragen und Feedback von eurer Seite machen diese Sendung äußerst interaktiv.

Die Themen im einzelnen:

  • Zurück in die Zukunft (hallo Sina!)
  • Leica Rangefinder
  • HS Aufgaben: statistische Auswertung zum Thema Creative Commons
  • Canon Selphy
  • Druckerpapiere auf der Photokina
  • Boris klebt die Kamera ab
  • WERBUNG: enjoyyourcamera.com eröffnet am Freitag, 12.11.2010 den neuen Laden in der Stephanusstr. 23 in 30495 Hannover. Man munkelt, es solle für die Ladenbesucher ein cooles Angebot zum Thema Blackrapid R-Strap geben. Außerdem gibt es wie immer 5% Rabatt auf alle Bestellungen für die Happy-Shooting-Hörer!
  • Pocket Light Meter: der Belichtungsmesser für das iPhone (Gratis mit Werbung)
  • Nordpirat stellt den Fotografen Siebe Warmoeskerken vor
  • Linktipps zur Nikon D7000: Making-Of-Video von Chase Jarvis und das Resultat (beides YouTube-Clips)
  • Das F1 Big Picture, Formel-1-Fotos von Darren Heath
  • B&H-Foto, das Fotografen-Mekka in New York
  • Die Bilora Boy, Kamera aus Bakelit.


Flattr this

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

#201 – Mit Muskelkraft

Mit Muskelkraft in die nächste Woche

Die 200 haben wir halbwegs überstanden und heute gibt’s den Startschuss für die nächsten 200. Chris spielt mit mechanischen Foto-Gadgets, Boris sitzt im Dunkeln und gemeinsam arbeiten sie die obere Schicht des Mailbox-Bodensatzes ab.

Die Themen im einzelnen:


Flattr this

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

Sie muss hier doch irgendwo sein?!

*kram* eine leise Stimme ist zu hören *wühl* sie scheint mit sich selbst zu sprechen *klapper* und dabei etwas zu suchen *KNUFF* “Autsch!”, ein Schrei unterbricht die kraspelnden Geräusche. “Sie muss hier doch irgendwo sein?!”, hört man die Stimme sagen. Schemenhaft erkennt man eine Person zu der diese Stimme gehört, gebückt, hockend kauernd, die Hände immer wieder in andere Papierstapel, Schubladen und Anhäufungen von Elektronikspielzeug steckend.
Zunächst ist gar nicht klar was diese Stimme eigentlich glaubt zu finden. Da treffen erste Hinweise ein. Alle Kanäle werden genutzt. E-Mail, Twitter, bald wohl Kommentare. Sie geben ein wichtiges Indiz obwohl es doch nur Fragen sind. Fragen wie: “Heute kein HS?”, “Ist mein iTunes defekt?” oder “Warum lasst Ihr mich so hängen?”.

“DA IST SIE JA!”, schreit die Stimme plötzlich fröhlich aus den Tiefen eines Stapels von Speicherkarten. Leider war damit nur eine lange verloren geglaubte CompactFlash-Speicherkarte gemeint und nicht das, was die Stimme eigentlich suchte.
“Was genau suchst Du eigentlich?”, rufe ich ihr zu, in der Hoffnung auf eine klärende Antwort aber im festen Wissen, doch nur neue Fragen zu erhalten.
“(murmel) Nummer (nuschel) und eins”, bekomme ich zu hören. Sollte ich nachhaken? Sollte ich… ach, ich versuche es einfach: “Bitte?”
“Happy Shooting #201 – sag mal hast Du was an den Ohren?”, bekomme ich vorwurfsvoll zu hören während die Stimme die Suche kurz unterbricht.
“Nein”, erwidere ich und ergänze: “Ich habe nichts an den Ohren – Das ist ja das Problem!”
“Fang Du auch noch an, ich such ja schon…”, wirft sie mir noch an den Kopf um dann wieder abzutauchen um jeden Stecker, jedes Kabel, jede ToDo-Liste und jede E-Mail gründlich umzudrehen.

Ich bin mir sicher – Sobald die Folge #201 gefunden wurde, wird sie, nachdem sie gründlich entstaubt und ordentlich geputzt wurde, in diesem Feed zu finden sein. Wenn ich mir allerdings anschaue, in welchen Bergen diese Stimme gerade wühlt, dann fürchte ich, dass das noch gut eine Woche dauern kann.

Wenn Du Dich jetzt auch fragst, was Du nun machen kannst, dann hier ein paar Tipps:

  • Die Folgen #001 bis #200 sind hier auf der Webseite verfügbar. Einfach über die Suche gehen oder gnadenlos zurück blättern. Der Feed zeigt nur die aktuellsten Folgen aber wir enthalten Euch nichts vor! Das volle Programm gibt es hier bei happyshooting.de
  • Schreib doch einfach mal einen Kommentar, ein Feedback oder Erfahrungen mit Tipps aus den 200 Shows.
  • Knüpfe neue Kontakte in unserem Forum, zeige Deine Bilder und diskutiere mit anderen Hörern darüber
  • Wenn Du uns etwas Gutes tun möchtest und Du Dich schon bei flattr registriert hast, dann klick doch einfach mal unsere flattr-Knöpfe. Oder schau mal in unseren Happy-Shooting-Shop, vielleicht findest Du dort ein schickes T-Shirt, einen nützlichen Regenschirm oder Schal oder eine Tasche die Dir gefällt?


Flattr this

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

#200 – Pippi in den Augen

Zweihundert lange Folgen und ihr Verrückten habt uns immer noch nicht satt? Das ehrt uns sehr und spornt uns an, das mit der wöchentlichen Sendung auch erstmal nicht zu ändern. Danke dafür, dass ihr uns treu geblieben seid, wir haben Tränchen im Knopfloch.. heute auch gerne mal vor lauter Lachen – speziell über die Beiträge, die da so von euch für die zweihundertste Folge eingelaufen sind.

Oder: Happy Shooting to you, Happy Shooting to you…

Die Themen:


Flattr this

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!