#199 – Alles symmetrisch, oder was?

Chris ist vom Workshop in Toronto zurück, Boris hat sich die Woche anstelle auf der Photokina lieber bei seiner Arbeit um die Ohren geschlagen und wir haben wieder mal etwas aufzuholen. Darum ohne Verzug gleich zu den Themen:


Flattr this

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

23 thoughts on “#199 – Alles symmetrisch, oder was?”

  1. Zur Sony Alpha 55:
    Ich habe irgendwo gelesen, dass Sony selbst sagt, ca. 30% des Lichtes gehen an den AF-Sensor. Schaut euch mal die ISO Comparison auf dpreviev.com an. Sieht echt super aus.

    Interessant sind auch Modi wie twilight. Es werden 6 Bilder geschossen und kombiniert. Ergibnis: kaum Bildrauschen bei Dämmerungsaufnahmen aus der Hand.

  2. Hallo zum Regenwetter (alles unverbindlich!)
    Ich benutze immer Tap und ne Einkaufstüte. Loch unten rein und Geli mit dem Tap daran befestigen. Kamera an die Geli und da ist ziemlich regendicht. Lass die Tüte ruhig 5 bis 6 cm über den body raus stehen.
    schönen Urlaub
    Andy

  3. Habt ihr euch die “Farbfotos” angesehen. Die Folge konnte ich noch garrnicht hören, aber die Sache mit den Farbbildern aus den Jahrhundertwende…. WOW.

    Mir geht es so, daß ich die Zeit gleich mit anderen Augen sehe. Die Leute rücken näher, wenn sie nicht in zerkratztem S/W, steif in der Ecke stehen.
    Ich bin echt beeindruckt….

    Cu Ralf

  4. Schade:
    Wichtige Mitteilung:
    Zum 1. Oktober 2010 stellen wir den Vertrieb unserer Tramon-Produktpalette ein ! Unser Fotostudio bleibt aktiv …

    Was hätte der Bausatz für den Adapter denn gekostet? Weiß das jemand?

  5. siehe letzten link von mir etwas über dir ^^
    2D – 72,50€
    3D – 96,50€
    3d Maxi – 122,00€

  6. Moin,
    kurzer Einwurf zum Zoom H2: Handy-Störgeräusche treten bei mir eigentlich nur auf, wenn ich beim Zoom die vorderen Mikrophone (90°) benutze, bei den hinteren (120°) treten in der Regel keine Störgeräusche auf.

    Gruß
    Oli

  7. Hier noch ein Nachtrag zu meinem Audiokommentar:

    Eine Anleitung zur “Philopod Pitch Variation” Technik gibt’s hier: http://wiki.panotools.org/Philopod_pitch_variation

    Und Jeffrey Martin hat auch ein Video dazu gemacht: http://www.youtube.com/watch?v=znT-kzOXf-A

    Allerdings ohne die Pitch Variation, d.h. er schießt alles entlang des Horizonts — da wird er wohl Probleme haben in seinen Panos was die “Decke” und den “Boden” angeht (also wenn man im Pano senkrecht hoch oder runter guckt).

    Und noch ein bisschen Kritik (muss auch mal sein): Chris, Boris, ich weiß Ihr seid Canon Leute, lasst Euch gern über jedes noch so inkrementelle Firmware Upgrade von jenem Hersteller aus und seid vielleicht etwas enttäuscht gewesen, dass die nichts wirklich Bahnbrechendes in letzter Zeit veröffentlich haben — aber was, wenn nicht bahnbrechend, sind dann bitte die Sony NEX und vor allem die Alpha 55?? Alles, was ihr bis jetzt beklagt habt, machen doch die Kameras! GROSSER Sensor (ein gutes Stück größer noch als Micro 4/3) trotz extremer Kompaktheit sowie stufenlose Blende (NEX), bei der Alpha 55 stabilisiertes Video mit JEDEM Objektiv (also auch Festbrennweiten, Weitwinkel, etc.) und PHASENDETEKTIONSFOKUS bei Video, 10 FPS in einer 700 EUR [nicht 7000 EUR] Kamera — HALLO?! Was soll denn da noch kommen? Sorry, dass das nicht von Canon stammt, aber ich finde, dem ganzen hättet Ihr doch ein klein bissl mehr Beachtung als nur ein kurze Randnotiz schenken können.

    Ich weiß, die Gefahr des Fanboy-ismus ist groß, aber trotzdem, ein klein bissl ausgewogener was die Berichterstattung auch mal über andere Hersteller und deren Innovationen angeht wäre doch schön.

    PS: Sony hält sich in der Tat etwas bedeckt, wie genau das Licht aufgeteilt wird, aber es sieht so aus wie nur etwa 1/3 Blendenstufe, die einem “verloren” gehen.

  8. Hallo,

    interessant fand ich den Hinweis auf die 100 Jahre alten Farbfotos von Prokudin-Gorskii… Bin überrascht wie gut die Qualität ist!

    Aber wusstet ihr, dass Kaiser Wilhelm II mit einem ähnlichen Verfahren bereits 1913 “in Farbe” filmen ließ?
    Soweit ich weiß, wurden die Filme mit drei Kameras und entsprechenden Farbfiltern gedreht. Projiziert wurde der Film dann ebenfalls mit drei Projektoren und Farbfilter.

    http://3.ly/KAISERWILHELMII1913inFarbe

  9. Hallo Leute,

    habe eben durch Zufall ein Video von Joe McNally gesehen… Eine interessante Technik wie man seine Kamera auch bei schlechten Lichtsituationen stabil halten kann. Leider nur für Links-Fokussierer…

    @Boris & Chris
    Vielleicht auch was für die Show. als Linktip?!

    http://www.youtube.com/watch?v=EDsx3-FWfwk

    Grüße, Stefan.

  10. Ich war doch verwundert, nix über die Fuji X100 zu hören.
    Sie hat ja für ne Menge Aufsehen gesorgt, und war ja sowas wie der Star der PK dieses Jahr.
    Damit hatte ja keiner gerechnet, und der Hybridsucher ist mal ne echte Innovation. Ich weiß ja, dass Boris von den Fixfokus Kameras nix hält, aber ne Erwähnung wärs ja mal wert gewesen ;)

    Ausserdem hat Boris wohl irgendwie Sony mit Panasonic verwechselt was das mit dem Video angeht.

  11. Ich weiß ja nicht, was aus meinem kritischen (aber konstruktiven) Kommentar geworden ist, aber anscheinend ist er nicht durch die Moderation hier gekommen.

    Danke für’s Filtern, Boris (?)

  12. @Florian: Hier wird überhaupt nicht gelöscht und normalerweise bekomme ich Mails vom System zum moderieren. Möglich, dass der so sehr als Spam eingestuft wurde, dass mir WordPress gar nicht erst die Mail geschickt hat. Ich gehe gleich mal suchen, ob ich unter Deinem Namen etwas in der Spam-Liste finde…

  13. Öhm – Ich dachte, ich hätte einigermaßen euphorisch über die Alpha 55/33 gesprochen (Feststehender Spiegel, guter und permanenter AF auch für Video etc.)… Diesbezüglich kann ich die Kritik also nicht so ganz nachvollziehen :)

    Ansonsten ist es eben so, dass wir als Canon-Nutzer eher die aktuellen Infos Canon bekommen/registrieren. Bei den anderen Herstellern sind wir auf Euch, die Hörer, angewiesen. Wir bekommen da aber auch immer mal wieder Mails mit neuen Informationen und dann kommen die auch in die Show (Objektive von Nikon, Alpha 55, …) nur können wir natürlich in epischer Breite über ein Gerät sprechen, dass wir nicht mal in der Hand hatten… (immer wenn wir uns mal zu so etwas hinreißen lassen bekommen wir Mails, warum wir ohne es getestet zu haben so lange darüber reden ;))

  14. so, alles gefunden und freigeschaltet :)
    Lag gemeinsam mit ein paar Glückwünschen in einer Flut von Spams und hat sich jetzt gefreut, das Licht der Öffentlichkeit zu erblicken :)

  15. @ Boris, alles klar, danke. Ich hatte gehofft, dass es sowas in der Art war.

    Jedenfalls hab ich mir die Alpha 55 bestellt (hauptsächlich eben wegen der Videoqualitäten) um das Töchterchen noch schöner bewegt zu verewigen. Ich kann ja dann mal einen Test machen und da alle Schwärmerei einbringen ;-)

    Liebe Grüße aus Irland,

    Flo

  16. @Florian auf den Test bin ich wirklich schon gespannt! Mach das mal und berichte, wie gut das mit dem permanentem Autofokus funktioniert und ob damit wirklich die Brücke zu den “richtigen” Videokameras geschlagen wird.

  17. Naja, die Fuji hätte ich jetzt auch erwähnenswert gefunden, und Pentax hat die K-5 vorgestellt. Nachfolger der K-7, der Body ist so ziemlich identisch (also wettergeschützt, leise, perfekte Bedienbarkeit und Haptik (ja, vor Canon. Wer soll denn da verstehen wie die Dinger bedient werden?), kompakt und leicht, eingebauter Stabi, usw.), aber der AF wurde deutlich verbessert, die Kamera wurde allgemein schneller, ein neuer Sensor der deutlich lichtempfindlicher sein soll (ISO 51200 wenn ich mich recht erinnere), 100% Sucher, bessere Videofunktion inkl. LiveView AF, … Also wie ich finde (ok, ich schieße Pentax) das Highlight der Show, und wenn ich es mir leisten kann meine nächste Kamera. Die eierlegende Wollmilchsau.

    Siehe auch http://www.dpreview.com/previews/pentaxk5/

    Und was das iPhone zum scannen angeht… coole Idee, aber größeres iPhone? Gibt es. Nennt sich Android. Also, jetzt nicht Android an sich, aber Android Handys. Da gibt es alles zwischen 2.4 oder 2.8″ und 5″, was sich Handy nennt. Das Dell Streak sollte dann wirklich alles abdecken mit seinem 5″ Display.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>