#194 – Fesselspiele

Die letzten Vorbereitungen für den Stadt-Land-Fluss-Workshop in Dresden laufen und so deklarieren wir den Mittwoch, an dem wir aufnehmen, einfach mal für einen Dienstag… Für Euch ändert sich aber nichts, denn, wenn das Netz mit spielt, die Sendung ist wie gewohnt am Donnerstag online – hoffentlich – wenn Chris aus seinen Teekesselchen rauskommt und die Jungs mit den Hab-Mich-Lieb-Jacken Ihre Handschellen wieder bekommen haben… äh… Ach so, Fotografie, ja, haben wir auch – und zwar diese Themen :)


Flattr this

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

18 thoughts on “#194 – Fesselspiele”

  1. Dem Location Scout kann ich mich nur anschließen! Der Burgers Zoo ist einfach nur genial!
    Die verschiedenen Welten bzw. Regionen beeindrucken durch ihre Größe und Liebe zum Detail.
    Ein Tag für den Besuch ist fast schon zu kurz.

    Hier gibt’s meine fotografischen Eindrücke des Zoos:
    http://bit.ly/dcjyaD

  2. Ach Gottchen Kamera zu leicht – wir haben doch Wechselobjektive! Adaptiere doch einfach ein Nikon 14-24/2.8 und deine Probleme dürften gelöst sein 8-D

  3. bei dem location scout dachte ich auch sofort an die alten tierfilme wie “die wüste lebt” oder “serengeti darf nicht sterben”.
    die sprechweise mit den langen pausen und vor allem der sound ist ja wirklich 1:1. Ich frag mich ja fast, ob das absicht war ;)

    Fehlt eigentlich nur noch die dramatische musik im hintergrund.

  4. Vielen Dank für das Abspielen meines Audio-Komments und dem Verlinken des Videos.

    @Chris: Meine Nachricht ist wohl auch ein wenig im “Kaffeesatz” verschwunden….hatte die Mail/den Audioboo schon Anfang Juli Euch weitergeleitet ;-)

  5. Zufälle gibt’s!
    So einen ND-Fader hab ich mir vor drei Tagen bei enjoyyourcamera bestellt, und prompt taucht das Ding bei Chris + Boris im Podcast auf ;-)

    Tolles Teil, für DSLR-Video ein Muss…

  6. FashionShooting mit iPhone ist ja schön und gut…
    aber abgesehen davon, dass man für den Preis eines iPhone schon eine DLSR bekommt ;-) ist die sonstige Ausstattung des Studios wohl auch nicht gerade für umme zu haben.
    Und wer kauft sich zu seiner Kompakten schon für mehrere Hundert € Blitze und Lichtformer?
    Ein nicht sehr realistisches Szenario :)

  7. @alagut99: Klar ist das kein realistisches Szenario um von Leute wie uns nachgestellt zu werden. Ich glaube Boris & Chris ging es auch mehr darum, wieder den “Beweis” zu haben, dass es nicht an der Kamera liegt, wenn die Fotos nix werden. Und wenn ich denke wie oft selbst ich als Hobbyfotograf zu hören bekomme, was für tolle Fotos meine Kamera macht, da könnte ich mir regelmäßig die Haare raufen :)

  8. Eine nette Anwendung für den ND-Fader (zumindest klappt es mit zwei Polfiltern): Wenn man eine Kamera mit Nightshot-Funktion (z.B. meine Sony F828) hat, kann man mit der ganz dunklen Einstellung sehr unproblematisch IR-Bilder schießen.

    Ich hätte auch noch eine Frage (weiss aber nicht,l ob ich hier an dieser Stelle damit richtig bin):
    Kennt jemand ein Programm mit dem man Panoramabilder in einer Diashow vernünftig präsentieren kann. Mit vernünftig meine ich, dass man ein querformatiges Panorama auf eine fixe Höhe skaliert mit einem Schwenk dargestellt bekommt und nicht in einer Gesamtansicht. Wäre echt dankbar für einen Tipp!

  9. Zum Thema iPhone und Wechselobjektive:

    Hier gibt es schon eine Halterung von OWLE – http://www.wantowle.com/ Diese hat ein Objektiv vorgesetzt und man kann ein externes Mikro anschliessen.

    Auf dieser Basis wird probiert mit Wechselopjektiven zu arbeiten.
    http://www.vid-atlantic.com/ Momentan wohl für Canon und Nikon Objektive.
    Hier ein Video dazu:
    http://www.youtube.com/watch?v=w7_8wHy14u8

    Zum Thema Schwebestativ:
    Lacht jetzt nicht, ich habe eins für ein iPhone gebaut.
    http://www.visual-dreams.de/?p=618 Könnt ihr euch mal anschauen, ein kleines Video gibt es auch.

    Schöne Grüße
    Holger
    visual-dreams.de

  10. Nächstes Mal wenn ihr einen in den letzten 10 Minuten so zum Lachen bringt, dann warnt uns bitte vor – ich wär fast vom Rad gefallen! ;)

    Sind die Schlüssel für die Handschell… moment das will glaub ich garkeiner wissen. :D

  11. Bin immer noch dabei die Folgen nachzuhören und das Telefonat am Schluss ist echt genial :-) Danke euch für die Folgen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>