#157 – Dem Luftschlauch mehr Luft geben

Einige haben es über Twitter schon erfahren und wissen daher warum Happy Shooting letzte Woche ausfallen musste. Der Grund: Boris hat jetzt ein Pferd :)
Aber so verlockend so ein Tier auch als Fotomotiv ist, es gibt natürlich auch andere Themen in dieser Folge. Boris bekommt ordentlich auf die Mütze für seine Einstellung zur NICHT-wechselbaren Festbrennweite der Leica X1 und mehr:

  • Audiokommentar von Mark zu Leica und 35mm
  • Feedback von Steffen zur Leica X1
  • Ein Namensvetter “Boris” fragt, welche Objektive für eine Reise in die Wüste wohl in Frage kämen
  • Audiokommentar von Christian: Zurück aus den USA – Was hatte er an Equipment dabei und was wird er nächstes Mal anders machen?
  • Linktipp: Marcus schickt uns diesen Link zu seiner Seite mit Tipps zur Bildkomposition.
  • Firmware 2.0 für Panasonic LX-3. Ein interessantes Update
  • Chris erklärt sein neues Tilt/Shift-Objektiv und John zeigt in seinem Blog, wie man den Miniatur-Effekt mit Photoshop basteln kann.
  • Wie geht es Euch? Hat sich Euer Blick auf die Natur, Menschen, Architektur, … geändert seitdem Ihr intensiver fotografiert? Befasst Ihr Euch seitdem stärker mit dem Thema Umweltschutz? Schreibt Eure Gedanken als Kommentar zu dieser Folge.
  • Entfesselt Blitzen – Torsten kann nur jedem empfehlen das mal auszuprobieren. Wir auch! Das wird auch Thema auf dem Happy Shooting Workshop vom 2.-4. Oktober in Northeim sein.
  • Audiokommentar: Mitdrehende (nachgekaufte) Streulichtblende beim Kit-Objektiv und das Problem der Tulpenform dabei.
  • Linktipp: Wer sich zu Hause günstig ein Heimstudio einrichten möchte, der sollte unbedingt bei der Lighting-Academy reinschauen. Mit einfachsten Mitteln viel erreichen.
  • Wir lösen die Druck-Aufgabe auf.
  • Und es gibt eine neue Aufgabe für Euch
    • » Diese Folge als MP3 herunterladen

      Beitrag teilen

      Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

      flattr this!

9 thoughts on “#157 – Dem Luftschlauch mehr Luft geben”

  1. Wollte euch, Boris und Chris, noch kurz bezüglich neues exotischen Twitternamens aufklären ;)
    Es hat sich ja in der schriftlichen Internetsprache teils der Trend gebildet Buchstaben durch ähnlich aussehende Zahlen zu ersetzen. Und da mein Wunsch-Twittername “twitmania” belegt war ist schlicht und ergreifend “tw1tman1a” drauß geworden!

    Hoffe ich habe nicht für zu viel Verwirrung gesorgt :)

    Cast on!!

  2. Noch was zu den Tilt/Shift-Objektiven. Das derzeit wohl geilste und genialste Weitwinkelobjektiv der Welt ist das neue 17mm tilt&shift von Canon. Was damit an ner Vollformatkamera abgeht ist einfach nur pervers! Kostet leider schlappe 2500 Euro!

    Hier ein paar beeindruckende Fotos:

    http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=544659

  3. Tilt-Shift lässt sich auch mit Adaptr lösen:
    http://www.mirex-adapter.de/index.htm
    Plus (gebrauchtes) Objektiv (Hasselblad/Mamiya) zwar auch nicht ganz billig, aber dafür wahrscheinlich auch nicht allzu schlecher Optik.
    (Nur recherchiert, würde ich aber gerne mal ausprobieren)

    Gruß
    Ralf

  4. Vom Pferd gebissen? Müsste Chris dann nicht jetzt einen Pferdesinn haben und Boris helfen sowie im Stehen schlafen können?

    (Auf was für blöde Ideen man kommt wenn man just beim Hören dieser Stelle an galoppierenden Pferden vorbeirudelt – äh radelt)

  5. Bei mir müsste ein Allround-Objektiv immer bei 24mm anfangen. Das nicht wechselbare Zeiss 24-120 meiner Sony DSC-R1 hat sich sehr gut bewährt. Insofern könnte das neue 15-85 von Canon ein echter “Lichtblick” sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>