#146 – Powerstoff

Diese Folge ist dicht gepackt mit Themen und Nachträgen. So dicht, dass ein leichtes überziehen nicht ausgeschlossen ist und wir leider keine Twitter-Fragen spontan mit rein nehmen konnten. Wir hoffen, ihr werdet es verzeihen wenn Ihr diese Themenliste anschaut :)

  • Ein neues Geräuschrätsel
  • News: Neue Micro Four-Thirds von Olympus
  • Audiokommentar: Volker über das Nikon-Blitzsystem
  • Boris hat wieder Fotos beim Abi-Ball gemacht. Habt Ihr Fragen zu diesem oder ähnlichen Themen? Dann schreibt uns eine Mail.
  • Boris’ 3-Teiler zu Blitzauslösern: Heute – Funk I (Cactus, Elinchrom Skyport, Bowens Pulsar
  • Monis Motivklingel Nr. 3: Ohne Titel
  • Audiokommentar: Michael vergleicht RAW-Konverter/-Verwalter Lightroom, Bridge+CameraRAW und Bibble 5 (Vorabversion) im Hinblick auf Bedienung und Geschwindigkeit
  • Wir ermitteln den Gewinner der Sauerstoff-Aufgabe

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

17 thoughts on “#146 – Powerstoff”

  1. Hi Ihr,

    so dann hinterlasse ich auch mal ein Kommentar :) Bzgl. des Abi-Balls so würde es mich schon interessieren wie der Ablauf war, also wie Du geblitzt hast, sofern überhaupt, welche Scenen mit weclher Perspektive usw…. usw ….

    Evtl. auch 1 oder 2 Beispielbilder ? ;)

    In diesem Sinne, bin jetzt wieder arbeiten …

    malcom :)

  2. Hallo Boris,

    an Deinen Fotos vom Abiball wäre ich echt interessiert. “Eventfotografie” ist eine spannende Sache.

    Gruß
    Olaf

  3. @Olaf: na die Fotos werde ich kaum zeigen dürfen (muss ich klären). Wenn spezielle Fragen sind – nur zu.

  4. Ich muss mal eine Anmerkung zu eurem (bzw. Boris’) Blitz-auslöse-Dreiteiler schreiben. Also entweder habt ihr schlecht recherchiert oder es einfach übersehen. Dass ihr es bewusst verschwiegen habt glaub ich ehrlichgesagt nicht. ;)

    Es gibt (schon seit einiger Zeit) einen Nachfolger des von Boris vorgestellten (V2) Cactus Funk-Blitzauslöser-Systems und zwar das Cactus V4. Es gibt dazu auch mindestens einen Thread im Forum (http://www.happyshooting.de/forum/showthread.php?tid=2688) ich werde hier trotzdem mal die wichtigsten Neuerungen/Vorteile im Vergleich zum V2 aufzählen:

    - kleine ausklappbare Antenne beim Sender
    - 3,5mm Klinke-Buchse bei Sender und Empfänger
    - 16 Kanäle
    - Ein-/Ausschalter beim Empfänger
    - 2 AAA Batterien beim Empfänger
    - Empfänger ist flacher und stabiler (keine Kippfunktion mehr, kann aber alleine stehen)
    - Empfänger hat Blitzschuhadapter oben (für Blitz) und sowohl Blitzschuh als auch Stativgewinde unten (für Stativ oder Schirmneiger)
    - mitgelieferte Anschlusskabel beim Set (Sender + Empfänger): 3,5mm Klinke, 6,5mm Klinke, PC Sync
    - mitgelieferte Anschlusskabel beim Empfänger allein: PC Sync

    Zuverlässigkeit und Reichweite soll besser sein als beim V2, konnte ich aber noch nicht ausführlich testen. Müsste aber alleine durch die externe Antenne und die alternativen Kanäle schon besser sein. Habe außerdem keinen V2 zum Vergleich.

    Erwähnt das doch bitte in eurer nächsten Sendung, weil wahrscheinlich nicht jeder Hörer die Kommentare lesen wird. Nicht dass sich noch jemand teurere Funkauslöser kauft, nur wegen ein paar Kleinigkeiten, die es bei den Cactus V4 gar nicht mehr gibt. :)

  5. Noch eine kurze Ergänzung:

    Sync-Zeiten von 1/250 (das Limit meiner Kamera) sind kein Problem. Laut Herstellerangaben sogar 1/500.

    Zur Reichweite: Ich konnte eben auf ca. 15m Entfernung (Innenraum, Blitz stand “um die Ecke”, also noch mind. eine Wand dazwischen) noch auslösen, allerdings nicht mehr ganz zuverlässig. Ab ca. 10-15m nimmt die Zuverlässigkeit deutlich ab. Der Blitz löst dann also öfter mal nicht (schwarzes Bild) oder nicht rechtzeitig (schwarzer Balken am Bildrand) aus. Wie die Reichweite bei “Blickkontakt” oder im Freien ist, hab ich jetzt nicht getestet. (Herstellerangabe: 30m)

    Schnelle Blitzfolgen (ca. 2-3 Bilder pro Sekunde) sind auch kein Problem, soweit es der Blitz mitmacht.

  6. Hallo

    Wenn es nicht zu spät ist, und wenn alles klapp, werde ich dieses Wochenende ein jingle für “Monis Motivklingel” basteln (schreibe das hier, um mich zu motivieren ;) )

    Gruss aus Frankreich

    :)

  7. die idee, eine verkürzte fassung von monis motivklingel innerhalb von happyshooting zu haben, finde ich eher suboptimal.
    Wenn ich den inhalt schon in HS gehört habe, möchte ich fürs housekeeping ja nicht nochmal das gleiche hören. oder ich höre MMK zuerst, dann muss ich in HS wieder spielen.

    Wenn MMK jetzt schon so erwachsen ist, dass es nicht mehr so recht in HS reinpasst, dann lasst ihn doch einfach eigenständig sein. Die sichtbarkeit in iTunes ist da, jeder HS hörer sollte es auch mittlerweile mitbekommen haben.

    Dann kann die zeit auch für mehr bildbesprechungen und fragen in hs nutzen.

    Das soll keine kritik an MMK sein, ich werde es auch sofort abonnieren, sobald es nicht mehr unter HS läuft.

  8. Hallo HS Zuhörer

    Ich hatte auch die Ehre letztens mal wieder nen Ball zu fotografieren, meine Bedingung war aber, dass ein weiterer profesioneller Fotograf Portaifotos macht. Also ich kann euch einen Tipp geben: Geht nie wieder uz einem AbiBall ohne einer 1.4 oder 1.8er Scherbe, letztees Jahr musste ich noch ohne die FB fotografieren. Was ein Graus. Dieses Jahr mit meinem lichtstarken 50er war das fokussieren in der sehr dunklen Stadhalle schon wesentlich besser, aber seht selbst. Hier sind die Bilder, die veröffentlicht werden dürfen:

    http://www.florian-falling.de/bildergalerien/20-juni-2009-abiball-gymnasium-walsrode/vorbereitungen.html

    Wen es interessierrt: AbiBall des Gymnasium Walsrode

  9. hallo ihr zwei!

    kleine mathematsche belehrung bezüglich blitzen und ausfällen: wahrscheinlichkeiten summieren sich nicht, sie werden multipliziert! d.h. bei mehreren Blitzen steigt die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls stärker als linear.

    Cactus hat eine neue version V4, die mehr reichweite, höhere zuverlässigkeit und standardbatterien haben.

    super sendung, macht weiter so!

  10. @Moondragon: Danke, dass du die Unterschiede zwischen den Cactustriggern so ausführlich erklärt hast. Hast mir viel Arbeit abgenommen und Boris muss jetzt ‘nen Vierteiler machen :-)

    Zum Abi-Ball: Mich würde interessieren, was Boris da in Sachen Strobist “getrieben” hat – ein paar Beispielfotos wären da natürlich toll! Und wie man 792 Bilder in einer vernünftigen Zeit bearbeitet bekommt. Wie lange hast du denn dafür gebraucht?

  11. Mich würde das Abiballshooting auch brennend interessieren.

    Außerdem hätte ich zu diesem Thema auch eine Frage.
    Mein Speedlite wird bei shootings immer relativ heiß, auch in der Anleitung steht das man Pausen machen sollte wenn man eine bestimmte Anzahl an Blitzen mit bestimmter Stärke abgefeuert hat.
    Wie hast du das gelöst Boris? Hast du die Blitze gewechselt oder ist das vllt sogar unnötig mit der Pause?

    Gruß Florian

  12. Zur Analogfotografie: Die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass die in Asien am Boomen ist. Ich lebe in Japan und sehe häufiger ganze Gruppen mit Filmkameras, zum Teil mit historisch aussehenden Modellen. Da sind die Kameras fast schicker als das Motiv ;)
    “Spielzeugkameras” (Pinhole, Polaroid, Holga, Diana) gibt es in vielen größeren Buchhandlungen, natürlich mit Büchern in denen gezeigt wird, wie viel Spaß man mit ihnen haben kann.

    Gruß,
    Matthias

  13. @Boris
    Der Aufbau der Blitze beim Abiball würde mich brennend interessieren. Steige auch gerade in das Thema Strobist ein und kann mir momentan noch nicht vorstellen auf einem Ball mit mehreren Blitzen zu arbeiten. Gerade wenns schnell gehen muss kann man da nicht lange rumprobieren bzw. wie positioniert man das ganze?

    @Moni
    Gratulation zu deiner tollen Idee der Motivklingel. Nur möchte ich entweder die gesamte Motivklingel in HS integriert haben (liegt ja Nahe bzw bleibt in Familie) oder ich abonnier die Motivklingel als seperaten Podcast…..

    Gruß,
    Markus

  14. @ND: Bin mir nicht sicher, was Du mit “stärker als linear” meinst. Natürlich kann man Wahrscheinlichkeiten nicht einfach so addieren, dabei könnten ja Wahrscheinlichkeiten > 1 entstehen.
    Betrachten wir mal zwei Ereignisse A (“erster Blitz fällt aus”) und B (“zweiter Blitz fällt aus”). Die beiden Ereignisse kann man denke ich als unabhängig voraussetzen (d.h. das Eintreten einen Ereignisses hat keinen Einfluß auf die Wahrscheinlichkeit des anderen).
    Die Wahrscheinlichkeit, daß einer oder beide Blitze ausfallen läßt sich dann wie folgt berechnen: P(A oder B) = P(A)+P(B) – P(A)*P(B)

    Die beiden Einzelwahrscheinlichkeiten summieren sich also, allerdings muß man noch das Produkt der beiden abziehen.

  15. Hi nochmal,

    wollte nochmal bzgl. der billigen Funkauslöser etwas berichten.

    Selbst nutze ich das System von Phottix, ist wohl Cactus mit anderem Label und als es die Tage so gewittert hat, waren wir gerade dabei zuhause ein paar Portrait Versuche zu starten, und zwischendurch löste der Blitz immer wieder mal ohne Grund aus, passierte ca. 4 oder 5 mal über 1 Stunde etwa … da ich solche “Fehlzündungen” bisher noch nie hatte denke ich, wird es wohl am Gewitter gelegen haben !!??

    Gruß
    Alex

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>