#142 – Härtegrad (Everest Special)

Nun hat es endlich geklappt. Die Satellitenverbindung steht damit wir eine weitere Folge aufnehmen können. Natürlich ganz im Zeichen des Everest-Trek mit vielen Fragen von Euch. Das sind die Themen:

  • Bildfehler bei der PowerShot G10? Reparatur ist möglich.
  • Bericht von Chris vom Everest-Trek
  • Eure Fragen zu Wetter, Temperaturen, Akkuhaltbarkeit, Datenspeicher, Was wurde zu Hause vergessen, was war zuviel, woher kommt der Strom, welche Probleme gibt es bei der SAT-Verbindung, Angst vor Equipment-Verlust, Probleme mit der Höhe/dem Essen und mehr
  • Video statt Fotos dank HD?
  • Interview mit Anwalt Reinhard zur Street-Photography – Quasi der Berlin-Nachschlag
  • Boris hat neues Spielzeug
  • The Rest of Everest

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

4 thoughts on “#142 – Härtegrad (Everest Special)”

  1. Auf kwerfeldein.de gabs auch ein interview mit einem anwalt zum thema streetphotography.
    http://kwerfeldein.de/index.php/2009/02/24/darf-ich-darf-ich-nicht-ein-interview-mit-rechtsanwalt-philipp-dorowski-zum-fotografieren-auf-der-strasse/

    Dort ist die einschätzung aber eine ganz andere, nämlich dass man schon für die anfertigung des Bildes eine genehmigung braucht.

    Jetzt haben wir also 2 anwälte mit 2 entgegengesetzten meinungen und sind eigentlich genauso schlau wie vorher :(

  2. @Marco: Du wirst wahrscheinlich sogar zwei Richter mit zwei unterschiedlichen Meinungen finden. Man muss bei so etwas denke ich auch zwischen Theorie und Praxis unterscheiden. Z.B.: Theorie: “verboten”, Praxis: “wo kein Kläger da kein Richter”…

  3. @Marco Die Meinung des von Dir angeführten Rechtsanwalts in allen Ehren, aber es wäre hilfreich gewesen, wenn er die besagte Rechtsprechung auch angeführt hätte.

  4. Nachdem Chris sich spezielle Festplatten für den Everest-Trip gekauft hat frage ich mich, ob nicht eine Solid State Disk für den Einsatz besser geeignet wäre. Sie sind robust und haben keine mechanischen Elemente. Leider sind sie nur sündhaft teuer! :o(

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>