#135 – Aromatherapie

Ein neuer Donnerstag, eine neue Happy Shooting Show. Danke für Eure vielen Mails zum Thema “Gyroskop”, für Euren Ergänzungen und neuen Fragen. Da wieder viel zusammen gekommen ist halten wir uns nicht lange auf sondern schmeißen den Timer an und reden über die folgenden Themen:

  • Geräuschrätsel – Welche Kamera ist das?
  • Workshops 2009 Überblick. Wo ist noch Platz? Welcher Workshop ist der Richtige für wen?
  • Nachtrag: “Licht”-Gewinner Sven erzählt wie sein Foto entstanden ist
  • Nachtrag: Für Euch gegoogelt – Hier gibt es das PlugIn für Lightroom um Bilder direkt nach iPhoto zu exportieren.
  • Nachtrag: Drag&Drop aus Lightroom heraus geht doch? Ja sicher – aber nur die RAW-Dateien.
  • Kreisel im Objektiv? Offenbar doch nicht :) (Der Boris hat Recht?). Hier einige Links zu diesem Thema von verschiedenen Hörern:
    Schwingende “Kreisel”
    Gyroskope und Mikrokopter
    Piezo-Kreisel (Ceramic Gyros)
    Nikon VR Technik
    PDF Dokument mit einigen Details
  • Thema Cross-Entwicklung digital? Hier ein Beispiel wie es mit Photoshop geht (hier noch eine andere Seite). Boris erklärt, wie man es in Lightroom machen kann.
  • Jubiläum: Nikons F-Bajonett ist 50 Jahre alt geworden :)
  • Boris erzählt kurz über sein neues Objektiv – Ein Canon 85/1.8
  • Workshops 2009: Welcher ist der Richtige? Einsteiger? Northeim im Juni wenn es ums Heimstudio geht (inkl. Strobist)? Northeim im Oktober wenn es ums Licht geht (Studio, Strobist, Available Light)?
  • Objektivreinigung: Wie kann man die Front-/Back-Linsen sauber halten?
  • Lichtzelt für 3,50 Euro? Bei IKEA :)
  • Und natürlich wieder eine neue Aufgabe für Euch :)
    • » Diese Folge als MP3 herunterladen

      Beitrag teilen

      Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

      flattr this!

16 thoughts on “#135 – Aromatherapie”

  1. Ich warte ja noch auf die erste Happyshooting-Folge, wo die Workshops weniger als 5mal im Laufe einer Stunde erwähnt werden. Ich dachte, die laufen so gut… ;-).

    Stefan

  2. @Stefan: Dank der Workshops können wir den Podcast in der Form kostenlos anbieten. Diese Eigenwerbung wird es also weiterhin geben – wir versuchen das auch im Verhältnis zu den Themen kurz zu halten.

    Aktuell ist es so, dass Inzigkofen voll ist, Berlin noch max. 2 Plätze hat und Tübingen knapp über die Hälfte gefüllt ist. Für Northeim gibt es erst recht wenig Anmeldungen und unsere Vermutung ist (auch nach einigen Mails), dass vielen nicht genau klar ist was wir dort machen werden. Daher wollten wir das hier noch mal etwas klarer heraus stellen.

    Vielleicht ist aber auch der Termin im Juni für viele unpassend? Würde mich auch mal interessieren :)

  3. Die Crossentwicklung ist auch bei Portraitaufnahmen sehr reizvoll, da die Haut sehr fein und weich wird und Augen und rote Lippen stärker betont werden.
    In Photoshop ist das ganz einfach über Gradationskurven (Strg+M) Vorgabe Crossentwicklung zu erreichen.

  4. Ich wusste es *schnief* .. ich bin nichts als Bodensatz für Euch … hat vielleicht mal jemand ein Taschentuch, eine Tränenvase?

    ;-)

  5. @Boris Dann entschuldigt bitte, daß es mir so vorkam, daß während der letzten Folgen annähernd jedes Thema irgendwie mit “Workshop” in Verbindung gebracht worden ist. Ich wollte auch nicht erreichen, daß die Workshops garnicht mehr erwähnt werden, aber ich würde denken, daß sie auch bei weniger “deutlicher” Bewerbung voll werden würden und ein weiterhin kostenfreies Angebot ermöglichen. Offensichtlich ist das nicht aber so.

    Was mich persönlich von euren Workshops abhält: Der Preis. Aber das ist rein persönlich, und kein Vorwurf an euch. Ich möchte einfach nicht soviel für einen Workshop ausgeben, egal wie “gut” er ist. Da es bei euch aber diese Ortsabhängigkeit der Auslastung gibt, kann das ja keine Erklärung sein ;-).

    Weiterhin viel Erfolg.
    Stefan

  6. Crossentwicklung: Ich hab’ die Folge nicht zu Ende gehört vorm kommentieren (schäm). Chris hat es ja alles gesagt. Eine Frage bleibt noch: Warum nicht die Vorgabe nutzen?

    IKEA Lichtzelt: Die passende Hohlkehle liefert IKEA gleich mit: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/47476300 . Eine weisse Papierrolle. Hab’ ich schon benutzt, allerdings ohne das Pupszelt.
    Gruss und Danke für die interessante Unterhaltung!
    Torsten

  7. Hi Leute,
    zum Thema Objektiv putzen: Den Ärmel des T-Shirts nehm’ ich auch ab und zu, aber man sollte zuvor darauf achten, daß man keine Staub- oder Sandkörner auf der Frontlinse hat sonst hat man einen einwandfreien Schmiergeleffekt ;-) Also vorher schön den Objektivpinsel benutzen!

    Grüße aus Ludwigsburg

    Jochen Kubik

  8. @moondragon: Die Rolle, die ich hier habe ist ca. 37 cm breit und 30 m lang. Auf der IKEA Site steht 16 cm mal 40 m. Es gibt naoch eine andere für 2,99EUR. Die ist angeblich 47 cm mal 8 cm!? Am Besten hingehen und gucken.
    Gruss
    Torsten

  9. Hab mir vorhin die Folge angehört. Aromatherapie, *lool*, ihr habt Ideen. Wäre eigentlich ein T-Shirt-Titel… ;-) Kann es vielleicht sein, dass eure Ernsthaftigkeit indirekt proportional zur Showlänge abnimmt? :)

    Ihr habt übrigens den Link zur Geräuschrätsel-Kamera vergessen.

    Und der Einfallsreichtum beim Thema der neuen Aufgabe ist auch _hart_ an der Grenze. ;-) Mal schaun, ob mir am Samstag ein passendes Motiv vor die Kamera läuft…

  10. @Pitter: Das hab ich ganz oben schon geschrieben. ;-) Aber gut, dass das noch jemandem aufgefallen ist.

    Viel Spaß übrigens noch beim Nachhören der alten Folgen. :-)

  11. Ich war heute beim IKEA und hab mir diesen “Lichtzelt”-Wäschesack angeschaut. Ich muss sagen, der hat nicht sehr überzeugend ausgeschaut. Das Innenteil besteht aus ziemlich dünnen instabilen Plastik und das Gestell sah auch eher klapprig aus.

    Nach einer längeren Suche habe ich mich stattdessen für eine Plastikbox entschieden. Das Ding heißt KIS System Box und gibt es in verschiedenen Größen. Ich hab die größte Version genommen (Öffnung 45x30cm, Höhe 33cm) für unter 4 €. Gefunden hab ich die Box beim Bauhaus, gibt’s aber wahrscheinlich auch in anderen Baumärkten usw.

    Hier ein Link zur Herstellerseite: http://www.kis.it/ger/catalog/system-box/08606.html
    Und hier bei mir im “Einsatz”: http://www1.picfront.org/picture/Hqb2D0cwp/img/IMG_6864.jpg (Objektiv nicht enthalten!) ;)

  12. Hallo und ein großes Lob für Euren Podcast!

    Ich habe noch eine andere günstige Lösung für ein Lichtzelt gefunden und zwar einen Wasserkanister (meinen habe ich vom Obi für 6 Euronen erstanden). Bei diesen muss zwar noch Hand angelegt werden und der Teil mit dem Einfüllstutzen und den Griff entfernt werden, aber hat den Vorteil das bei den von mir ausgewählten Kanister die Hohlkehle gleich eingebaut ist. So kann man auch mal etwas Schmutzigeres, wie z.B. Autoteile knippsen, da sich dieser perfekt reinigen lässt.

    Anmerkung zu Stefan: Mich hält bisher an der Teilnahme an Eueren Workshops auch der Preis ab. Nicht das Ihr das Geld nicht wert seid, aber als Student sind 380 bzw 430 Euro plus Fahrtkosten einfach nicht drin… Und ich denke das es vielen Hörern so geht, dessen Geldbeutel nicht so gut gefüllt sind und die eine Family zuhause sitzen haben…

    Liebe Grüße und macht weiterso

    Thomas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>