#131 – Lieber Kratzer als Filter

Vielen Dank für Euren vielen E-Mails, Tweets und Fanpost.
Wir haben hier eine neue Show für Euch und das obwohl Chris ein kleines Handicap hat: Er hat nämlich ausnahmsweise, wie Boris ständig, nur DSL-1000 zur Verfügung weil seine Heizung defekt ist. Wie? :) Ja, wie das zusammen hängt erfahrt Ihr in dieser Ausgabe. Außerdem geht es um die folgenden Themen:

  • P&P Versicherung nachgefragt: Was hat es mit dieser neuen Vorsorge-Klausel auf sich?
  • Linktipp: Colmans gibt diesen Link zu einer PSD Datei um Passfotos einfacher selbst zu machen.
  • Achtung: Gehen jetzt unsere EOS 5D kaputt? Stichwort Spiegel und schlechter Kleber
  • Thema Zoo, Aquarien, Blitzlicht – Warum geht das nicht gut zusammen?
  • Hörertreffen in Hamburg am 14.2.2009
  • Moni und Chris sprechen über das Fotobuch von Blurb. Taugt es was?
  • Link zum ‘Swiss Alps’ Fotobuch
  • Workshops 2009 – Jetzt sind alle Workshops für Anmeldungen geöffnet. Die dicke Überraschung: Wir kommen nach Berlin!
  • Marc, der Gewinner der Jahr-Aufgabe, erklärt etwas zu seinem Foto und fragt: “Erwartet man eigentlich ein weißes Papier?”
  • Wieder haben zwischendurch einige Fragen von Euch über Twitter entgegen genommen. Unter anderem: Wo ist der Unterschied zwischen Schärfentiefe und Tiefenschärfe? Wie kann man einen neuen Blick für seine Heimatstadt bekommen? Arbeiten wir in Lightroom mit Snapshots oder virtuellen Kopien? Und anderes
  • Und es gibt eine neue Aufgabe für Euch
    • » Diese Folge als MP3 herunterladen

      Beitrag teilen

      Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

      flattr this!

10 thoughts on “#131 – Lieber Kratzer als Filter”

  1. Ansonsten schaut euch mal den bereits erwähnten Passbild Generator an. Ist eine kostenlose Software (sowohl für private als auch gewerbliche Nutzung) die es kinderleicht macht entsprechende Passbilder zu erstellen. Dort sind Vorlagen für Bewerbungsfotos, als auch für Passbilder enthalten – letztere mit Schablone für Erwachsene, aber auch für Kinder. Zumal die Software auch gleich eine auf 10×15 Abzüge optimierte Datei erstellt auf der sich dann 6 Passbilder befinden.

  2. Hallo Chris, hallo Moni,

    ich hatte mehr Qualitaet erwartet. Von einem Ausflug zweier solch guten Fotografen hatte ich mir mehr versprochen. Alles viel zu duester. Dunkeler Hintergrund und dunkele Motive, zu wenig Leben.

    bitte mehr Qualitaet beim naechsten Mal…

    Ankasch

  3. @Ankasch

    Dein Kommentar macht mich jetzt etwas ratlos. Worauf genau beziehst Du Deine Aussage? Auf die Website zum Buch? Auf das Buch selbst? Auf die beiden Flickr-Sets mit den Bildern zum Buch? Magst Du das vielleicht noch etwas konkretisieren?

    Verwunderte Grüße,
    Chris

  4. Ich habe mir mal die Bilder des Fotobuchs angeschaut. Sie sind sehr kontrastreich und ich denke, wenn man seinen Monitor zu dunkel eingestellt hat, kommen die Bilder auch zu dunkel rüber.

    Bei mir sehen sie jedenfalls gut aus.

  5. Hallo liebe Happyshooter:-)

    da ja bereits in einer der letzten Folgen der Anbieter Saal-digital zur Sprache gekommen ist und in der aktuellen Folge das neue Fotobuch kurz erwähnt wurde, möchte ich hier mal kurz bestätigen wie genial doch Fotobücher auf echtem Fotopapier aussehen.:-)
    Habe bisher zwei dieser Fotobücher bei saal-digital bestellt und war absolut begeistert.
    Besonders geeignet für Panoramen ist die Möglichkeit Bilder über 2 Seiten darstellen zu lassen. Bis auf einen kleinen “Knick” in der Mitte, der aber vollständig “bedruckt” ist, ist kein Übergang sichtbar.
    Weiterer Pluspunkt: die Bearbeitungszeit
    Auftragsbestätigung: 20.01.09 02:00Uhr
    Versandbestätigung: 20.01.09 16.03 Uhr!!!
    Buch erhalten am 21.01.09!!–> toll
    Selbst in der stressigen Vorweihnachtszeit hat der Versand nur 3 Tage gedauert.

    Zu den weiteren Vorteilen der neuen Fotobuchart gibt es unter:
    http://www.saal-fotobuch.de/info_fotobuch_01.php
    weitere Infos.
    Soweit mir bekannt ist wurde die neue Art der Fotobücher von/für Fuji entwickelt.
    http://www.colorfoto.de/News/Fujifilm-Fotobuch-auf-echtem-Fotopapier_4512131.html
    Ein weitere Anbieter ist z.B. auch Mediamarkt. (dazu kann ich aber bisher nichts weiter sagen:-))
    Hoffe Boris oder Chris sind jetzt neugierig genug geworden um einen weiteren Test durchzuführen, bevor es zum großen Fotobuchvergleich auf dem nächsten Workshop kommt:-) :-). Ich bin da mal gespannt.
    Macht weiter so!

    Viele Grüße vom

    Fotoschaf

    P.s. auch wenn es so scheint, ich arbeite bei keiner der o.g. Firmen, sondern bin einfach nur begeistert von den neuen Fotobüchern :-)

  6. Hi ihr beiden..
    Hatte mich schon gefreut, dass ihr nen Workshop in Berlin macht. Leider kann ich nicht dabei sein, weil das mein Budget leider nicht zuläßt. Dennoch bin ich als konsequenter HappyShooting-Hörer daran interessiert, Euch mal kennenzulernen. Vielleicht macht ihr ja ne Art Hörertreffen in Berlin noch zum Abschluss oder so..
    Zum Tempelhofbesuch kann ich folgendes sagen: Wer an diesem Tag nicht an dem Workshop und an der Tempelhoftour teilnehmen kann, dem empfehle ich die Seite http://www.bim-berlin.de. Dort steht eine Telefonnummer, bei der man sich zu Besichtigungen anmelden kann. Kostenpunkt: 12 Euro pro Person. Die Tour geht 3 Stunden. Ich habe diese Tour mitgemacht und muss sagen, dass sie von einem ehem. Bauleiter geführt wurde und die Führung dementsprechend bauspezifisch geführt wurde (und damit nicht zu 100% interessant war). Man kann auf Nachfrage aber direkt auch eine Tour zum Fotografieren buchen, was mehr Sinn macht, denn man hetzt doch an den (zugegebenermaßen wenigen) interessanten Stellen ziemlich vorbei und kommt nicht so richtig zum Komponieren.

    Wer einige Fotos von dieser Tour sehen möchte: http://www.scribART.de in der Kategorie HDRI.

    Grüße!

    DasMaddin

  7. Voller Elan habe ich mich nach dem Podcast von euch nun auf das Blurb Fotobuch gestürzt. Ca. 5 Stunden dran gesessen und dann hochgeladen. Nachdem ich dann das Ganze ordern wollte, kam die Ernüchterung. Bezahlung nur mit Kreditkarte möglich. :(

    Solltet ihr vielleicht erwähnen, damit es anderen nicht auch so geht.

    Tja, leider alles für die Katz.

    Dafür könnt ihr ja nix. Macht auf jeden Fall weiter so. Bester Podcast den ich kenne.

    Schöne Grüße

    Visual-Dreams
    Holger

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>