#125 – Die etwas andere Event-Fotografie

Hurra – Chris darf offiziell sprechen, also reden. Unter ärztlicher Aufsicht werden seine Stimmbänder und sonstige Sprachmuskeln trainiert. Man darf gespannt sein, ob und was dies in Zukunft bringen wird ;)
Damit er gleich etwas zu üben hat reden wir heute über die folgenden Themen:

  • Nachtrag zu #124: Subjekt oder Objekt? Zum Zeitpunkt der Aufnahme standen Eure Kommentare dazu unentschieden.
  • News: DxO Optics Pro v5.3 unterstützt jetzt auch die Canon 50D und Nikon D90. Außerdem gibt es Rabatte bis Ende Dezember.
  • Tipp: Themen finden bei Happy Shooting. So erreichte uns eine Anfrage zum Thema: “Wie richte ich mir ein günstiges Heimstudio ein”. Das haben wir ganz aktuell erst besprochen. Unser Tipp: Die Suchfunktion auf happyshooting.de und auf nsonic.de. Einfach “Studio” eintragen und bei Happy Shooting die Folge #123 finden, bei nSonic die Folge #160. In englisch geht das auch, bei TipsFromTheTopFloor.com - Folge #247.
    Außerdem könnt Ihr uns und allen Hörern helfen: Schaut mal in die Happy Shooting Datenbank. Meldet Euch dort an und helft mit die Folgen zu verschlagworten.
  • Buchtipp von Thomas für die Läufer unter den Happy Shooting Hörern: “Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede”
  • Thema: Straßenkrawalle fotografieren? Thomas, der in Athen nur knappe 2km entfernt vom Geschehen ist, schickte uns seine Frage als Audiokommentar
  • Linktipp: Das Flaschenstativ
  • Thema Canon EOS 5D MarkII:
  • 1.) Die 5D MkII soll die Zustände von bis zu 6 Akkus speichern können.
  • 2.) Hat die 5D MkII Probleme bei hellen Lichtquellen? Schwarze Punkte im Bild.
  • 3.) 5D MkII anschaffen für besseren Autofokus und geniale Videos? Video1, Video2
  • Linktipp: Prinzip 1. und 2. Vorhang sehr anschaulich dargestellt: Highspeed-Aufnahme einer Auslösung mit Einzelbilddarstellung und Erklärung.
  • Linktipp: Welche Farbprofile kann Dein Monitor überhaupt darstellen? Hier am Beispiel der Farbe Rot.
  • Mehr zu hören gibt es von Chris unter tipsfromthetopfloor.com und von Boris unter nsonic.de.
  • Happy Shooting Workshops 2009 – Erster Workshop eröffnet, Kloster Inzigkofen. Schnell anmelden und Frühbucherrabatt bekommen.
    • » Diese Folge als MP3 herunterladen

      Beitrag teilen

      Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

      flattr this!

11 thoughts on “#125 – Die etwas andere Event-Fotografie”

  1. Nachtrag:
    Neulich hatte ich das Erlebnis, bei dem eine Frau Ihre Tochter fotografierte. Die Tochter sah sich das Foto auf dem Display an und nörgelte, dass es schei…e aussehe. Darauf der Kommentar der Mutter:” Das liegt am Objekt”.

  2. Also man kann 20 Jahre alte Linsen gut an neuen Nikon-Kameras einsetzen… fast die Hälfte meiner Objektive sind älter als 20 Jahre, glaube ich… *kopfschüttel*… allein die Bedienung bei Canon da kriegt man doch das Grausen als Nikonianer… tstststststs… da würde ich mir das noch mal gaaaanz in Ruhe und genau im Fotoladen anschauen :)

  3. Wieder eine interessante Folge! Die Highspeedaufnahme ist übrigens gar keine, sondern wurde noch viel aufwändiger aus 70 Einzelbildern zusammengesetzt.

  4. Ich habe schonmal Fotos von einer Demo in Bremen gemacht an der ich zufällig vorbeikam. Dabei wurde mir meine Kamera von einem übereifrigen Polizisten abgenommen. Ich konnte mir Sie später auf einer Wache wieder abholen. Die Begründung des Polizisten damals: “Terrorabwehr”.

  5. Ich habe einen 200 Euro Monitor von Hanns.G (HW191D) und kann alle Abstufungen jedes Farbprofils sehen (auch ohne aktiviertes CM im FireFox 3).. Habe ich nun den Übermonitor? :)

    M.

  6. @Maddin: “auch ohne CM” – Das ist der Fehler! Ohne aktiviertes CM siehst Du alle(!) Farbbalken als sRGB-Interpretation – die sehen dann alle identisch aus.
    Der Witz ist ja gerade das CM. Das musst Du aktivieren um zu sehen was das Gerät schafft.

  7. der Crowhouse Link ist gebrochen aber die ursprüngliche Seite existiert noch. Allgemein ist diese Seite eh sehr empfehlenswert. Werden Worte aus den Kommentaren auch in die Suche aufgenommen? Falls ja: rgb, srgb, adobe rgb, farbraum
    tschühüs

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>