Der eine löst und der andere aus

Olympia 2008 - Funkauslöser

Funkauslöser sind eine prima Sache. Man damit z.B. unauffällig Fotos machen weil ja jeder glaubt, man müsse beide Hände an der Kamera haben um zu fotografieren. Oder man stellt die Kamera einfach irgendwo hin und löst von der anderen Seite des Zimmers aus.

Bei Sportereignissen geht es inzwischen schon gar nicht mehr ohne Funk. Ob hinter einem Tor oder beim 100m Lauf bei den Olympischen Spielen – Überall sieht man sie: die herrenlosen Kameras die wie Dronen darauf warten ihr Einsatzsignal zu erhalten.

Danke Kay, für das Bild!

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

6 thoughts on “Der eine löst und der andere aus”

  1. Irgendwie isses ja schon ein Scheißjob. Immer auf der Jagd nach DEM Bild, DEM Erfolg. Und was machste, wenn du nur für die vierte Reihe nominiert wurdest? Auweia. Da ist Hobbyfotograf doch irgendwie entspannter ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>