Chris in den USA

Chris ist weg – weit weg – weit, weit, ganz weit weg. Christoph ist sozusagen auf den Spuren seines Namensvetters Columbus: Er ist aufgebrochen um Amerika zu entdecken… oder um sich von Amerika entdecken zu lassen? Man weiß es nicht – es geht offenbar um Decken, oder nicht?

Hm… wozu waren noch diese gelben Tabletten…

Egal – was ich damit sagen wollte ist, dass Chris offenbar noch keinen Internetzugang finden konnte – oder der Internetzugang ihn. Das Resultat bleibt davon unbeeindruckt: Die nächste Show wird sich verschieben.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und sobald Chris weiß wo er ist und den Weg ins Internet gefunden hat werden wir die nächste Folge für Euch produzieren – koste es was es wolle :)

Bis dahin könntet Ihr ja die ein oder andere ältere Folge anhören und diese in der hs-db verschlagworten, wenn Ihr mögt?

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

13 thoughts on “Chris in den USA”

  1. Auftrag erledigt, wieder eine Folge getaggt – Folge 13 war dieses Mal an der Reihe.

  2. @Boris:

    zu den gelben Pillen:

    …”In den ersten 7 Tage nimmt man gelbe Pillen, dann rote und in der letzten Woche weiße Pillen ein.”…

    Aus dem Beipackzettel der Anitibabypille Novial.

    Eventuell solltest Du die Dinger doch lieber deiner Liebsten überlassen ;-)

    Gruß
    Michael

  3. der Schreibstil von Boris gefält mir auch sehr, gut ausgedrückt und schön mit Worten umrankt, was für uns alle schwer zu schlucken ist. Fehlt doch die Sendung, auf die sich hier jeder zum WE gefreut hat.

    Grüße
    Gerhard

  4. @Chris
    Wir sind z. Zt. im Westen der USA unterwegs: Seattle – Yellowstone – Sacramento (z.Zt.) – San Francisco – Yosemite – L.A. – Las Vegas.

    Bis auf den Yellowstone (dort soll man sich auf die Natur besinnen und nicht in der “Gegend” rumsurfen – ist schon ok so) war die Internetversorgung eigentlich recht ordentlich. Wir hatten mit viel mehr Problemen gerechnet und schon unseren WiFi-Kontakt via T-Online bei z.B. Starbucks vorbeireitet. Diesen haben wir noch nicht einmal benötigt, surfen oft übers Motelnetz (das ist manchmal mit überschaubaren Kosten verbunden, z.B. Motel 6 3 $ pro 24 Std.). Fast immer via WiFi, ganz selten via Netzwerkkabel.

    Also, im Zweifel mal bei Motel 6 übernachten, einige andere Motelketten bieten es auch kostenlos an.

    Gruß Ralf

  5. Gelbe Pillen?
    Bist du dir sicher, dass die nicht rot und blau sind?
    Nimmt er die blaue, bleibt alles so wie es ist. Nimmt er die rote, wird er die Geheimnisse der Matrix erfahren.
    Ich würde vorschlagen, er soll die rote nehmen und ein paar schicke Fotos von der realen Welt machen, ich will mal wissen, wie es da so aussieht. Im Film hat man da ja nicht so viele schöne Locations gesehen, aber der Chris würde es sicher hinbekommen, da ein paar megageile Fotos zu schießen (Entschuldigt bitte den Dieter-Bohlen-Slang). :D

    Gruß
    Das Alphatier

  6. Die neue Folge ist wohl im Kasten:

    Chris Marquardt chrismarquardt So, neue Folge Happy Shooting aufgenommen. Recorded new episode of Happy Shooting ungefähr 3 Stunden ago from web

    (http://twitter.com/chrismarquardt)

    Ich denke mal, jetzt muss nur noch Boris ran! ;-)

    Gruß

    Kai

  7. @ kaics:

    Jo hab ich gestern auch voller Freude gelesen!
    Vielleicht ist Boris ja mal ganz fix…….? ;-)

    Naja, egal wann sie rauskommt, ich brauch mal wieder eine…….Sommerferien ohne HappyShooting? Das geht nicht^^
    Sonst mach ich ja im Urlaub nur noch schlechte Bilder… ;-)

    Bis dann,

    Chris

  8. Na, dann weiss ich ja was ich morgen machen kann – hoffentlich.

    Gogogo, Boris! :)

    (aber wir freuen uns natürlich, egal wann sie kommt. Die… Folge. Ähm. Nacht)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>