#049 – Extrem Linktipping

[podlovetext title="#049 - Extrem Linktipping" src="http://www.podtrac.com/pts/redirect.mp3?http://chrismarquardt.podspot.de/files/hs049_extreme_linktipping.mp3" ]

Live on MP3 vom 3. Happy Shooting Workshop in Tübingen melden sich Boris und Chris heute mit tatkräftiger Unterstützung zahlreicher Teilnehmer.

Neben viel Spaß an der Fotografie gibt es diesmal diese Themen:

  • Alternative Adapter für IDE auf USB
  • Anleitung für Fotografie und Nachbearbeitung
  • Extrem kreatives Video aus hunderten von Polaroids
  • Objektivkürzel ausführlich erklärt
  • Zipfelmützenfotografie mal kreativ eingesetzt – sehenswert!
  • Der Foto-Quicky: Fussel im Sucher oder auf dem Bild?
  • College Basketball Match: Was für einen Aufwand kann man für gute Fotos betreiben…
  • Wettbewerb: Sascha stellt einen IDE auf USB-Adapter zur Verfügung. Ihr wollt ihn haben. Was müsst Ihr dafür tun?
    • Schickt uns eine Audiodatei, ein Foto oder ein Comic.
    • Dieser Beitrag muss erklären oder zeigen, warum gerade IHR diesen Adapter brauchen könnt :)
    • Seid also kreativ – denn wir werden den Gewinner selbst auswählen :)
  • Aktuelle Informationen über den 3. Happy Shooting Workshop
  • Top Gear – ein wirklich empfehlenswertes Automagazin der BBC. Zu finden auf Youtube. Hier zwei Beispiele die auch aus fotografischer Sicht sehr interessant sind

Diese Folge als MP3 herunterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

20 thoughts on “#049 – Extrem Linktipping”

  1. Was genau ist eigentlich dieser “Westbrook”-Filter aus dem Ford FocusST spot? Sagt mir gar nichts.

  2. Wie fressmotron Richtig schrieb: Es ist der Ford Focus, werd mir diese Folge morgen auf der Arbeit kurz vor Feierabend anhöhren, meine Job ist das Herstellen des Oberflächenmaterials für die Instrumententafel dises Fahrzeuges;-) Danke für den Link!
    Und Dank auch an die beiden Happyshooters!
    Besten Grüße vom flockes

  3. Auch wenn ihr grad mit/auf dem Workshop beschäftigt seid…

    Gibt es bald auch wieder eine Folge mit echten Inhalten?

    *leichtekritikdurchblickenlass*

  4. Mit “echten Inhalten” meine ich Themen, die sich direkt um die Fotografie drehen (kreativ, Techniken). Schaut mal auf eure Liste, in einigen Sendungen habt ihr guten Themen nach hinten verschoben.
    Leider bestanden die letzten Folgen vorrangig aus Produkthinweisen, dem HappyShooting-Shop, Linkstips und euer – zwar sehr unterhaltsames, aber doch relativ inhaltsfreies – Gelaber (Sorry, dieser Ausdruck ist eigentlich zu hart, aber mir ist grad kein anderer eingefallen; Ausnahme: Blitz-Thema in #48).
    Der ist Foto-Quickie da definitiv außen vor und eine sehr gute Idee mit echtem Inhalt.

  5. NACHTRAG: Wer kritisiert, sollte auch loben….

    Den Foto-Quickie habe ich ja schon genannt, aber ein weiteres Lob haben definitiv die Folgen zum Thema Kalibrieren verdient (die Stativfolgen sowieso). :)

  6. Themenwünsche sind immer gerne gesehen – einfach per Mail an uns schicken.
    Wir haben mit Sicherheit schon viele gute Ideen “verschoben” aber u.U. auch wieder vergessen? – Wenn Ihr also wie wild auf so ein “verschobenes” Thema wartet, dann bitte: Mail an uns! Wenn Ihr dann noch dazu schreibt in welcher Folge wir dieses Thema angesprochen und verschoben haben, dann können wir ggf. sogar einen schönen Bezug herstellen :)

    Wir machen die Show ja nicht im Alleingang sondern geben allen Hörern die Chance mit zu machen. Also schickt uns Eure Wunschthemen, Audiokommentare, Links, etc.

    …und wenn uns jemand den Lebensunterhalt finanziert, dann haben wir noch viiiiiel mehr Zeit für den Podcast :D Sponsoren sind also herzlich Willkommen – meldet Euch.

  7. Ich hab gerade mal den Voodoo Hotpixelentfernungstrick ausprobiert. Absolut keine Veränderung bei einer EOS350.
    Naja, hab auch nicht erwartet!

    Apropos warten: Wann kommt denn die “goldene Folge”??

    Viele Grüße!Chris

  8. Ich hab gerade mal den Voodoo Hotpixelentfernungstrick ausprobiert. Absolut keine Veränderung bei einer EOS350.
    Naja, hab auch nicht erwartet!

    Apropos warten: Wann kommt denn die “goldene Folge”?? ;)

    Viele Grüße!Chris

  9. Hm, da muss ich BorDeauX schon ein Stück weit Recht geben, wenn man Eure frühen Folgen mit den aktuellen vergleicht, hat das Niveau schon arg nachgelassen – nen Gutteil der Sendung “klopft Ihr Sprüche” und albert rum, den Rest macht Ihr Werbung für den Workshop (zumindest die letzten 4-5 Folgen).. dabei geht jede Folge 45-60 Minuten, der echte Content der irgendwas mit Fotografie zu tun hat ist leider nur noch ein kleiner Prozentsatz.

    Okay, ich weiss, man soll nur meckern, wenn man es selber besser kann, aber ich möchte Euch bitten, das als konstruktive Kritik zu sehen und zu Eurem alten Niveau zurückzufinden…

  10. Hallo zusammen,

    auch ich muss gato und BorDeauX zustimmen, die letzten Folgen haben von der Qualität her nachgelassen. Es stört überhaupt nicht, wenn ihr ein paar Witze macht, auf euren Shop aufmerksam macht oder auf den Workshop hinweist, ist ja schließlich der HappShooting Workshop. Doch in den letzten Sendung hat es etwas “überhandgenommen”, so dass wirklich interessante Inhalte zu kurz kommen und zuviel “Quatsch” germacht wird.

    Unsere Kommentare hören sich jetzt vielleicht hart an, aber das tun wir nur, weil uns etwas an dem Podcast liegt und wir ihn lieb gewonnen haben.

  11. Hallo zusammen,

    das die Inhalte bzgl. Fotografie zurück gegangen sind, ist auch mir aufgefallen. Aber: wer Fragen hat, soll diese doch einfach stellen. Wer Themenvorschläge hat, darf sicherlich etwas vorschlagen, wer dazu schon Vorarbeit leisten möchte, darf dies auch tun.

    Ich mache jetzt mal einen Vorschlag: zusätzlich zum Foto-Quickie wäre für manchen sicherlich auch ein Grundlagen-Quickie interessant. Hierzu könnte man mit dem grundsätzlichen Aufbau ein Kamera starten. Dann könnte man sich als Kurzinfos auch mal Objektive und versch. Objektivtypen vornehmen.

    Gruß, Nils.

  12. Grundsätzlich ist mir auch aufgefallen, dass die letzten paar Folgen etwas schwach waren, ich denke, dass liegt aber u.a. daran, dass die beiden neben ihrem richtigen Leben noch den Workshop und den Podcast machen mussten. Dazu kommen dann noch die eigenen Podcasts. Evtl. etwas zuviel des guten.

    Zudem ist hier auch jeder selbst gefragt,ein Podcast dieser Art ist auch mit von den Hörern abhängig. Wenn ich mir die doch recht schwache Beteiligung bei den Aufgaben angucke…ich denke da könnten z.B. deutlich mehr Leute mitmachen.

    Ich finde übrigens auch nicht, dass die Show durch “Gelaber” gestreckt wird. Der Charme von HS ist ja gerade die (id.R. recht amüsante) Interaktion zwischen Boris und Chris. Wenn ich reine Information haben will kauf ich mir ein Lehrbuch oder ne Tutorial-DVD. Ich finde die beiden haben schon die richtige Mischung aus Spaß und Inhalt, solange sie wieder zu alter Form zurückfinden.

  13. Zitat von Christoph “Zudem ist hier auch jeder selbst gefragt,ein Podcast dieser Art ist auch mit von den Hörern abhängig. Wenn ich mir die doch recht schwache Beteiligung bei den Aufgaben angucke…ich denke da könnten z.B. deutlich mehr Leute mitmachen.”

    Da hast du Recht, dass die Beteilung bei den Aufgaben niedrig ist. Ich für meinen Teil mach nicht mehr mit, weil der Gewinner per Los gezogen wird. Oftmals sind sehr viele unkreative Fotos drin. Genau diese sind es dann die gewinnen. Wieso sollte mich dann anstrengen, wenn jemand gewinnt ein Schnappschuss reinstellt? Wo bleibt da der Reiz?

  14. Ich habe eine relativ lange Email an Boris und Chris geschrieben in der ich u.a. vorgeschlagen habe, die Aufgabenbesprechung dahingehend auszuweiten, dass nicht nur der Gewinner gezogen wird, sondern dass auch andere besonders gute oder originelle Einsendungen besprochen werden und anhand positiver Beispiele Tipps zur Umsetzung und zum generellen kreativen Umgang mit Fotos gegeben werden können. Ich denke das würde dazu führen, dass wieder mehr qualitativ hochwertige Einsendungen dazu kommen. Wenn man schon nicht gewinnt, wird das Foto wenigstens lobend erwähnt.
    Die aktuelle Verfahrensweise den Preis zu staffeln, finde ich auch eine gute Idee und ein Schritt in die richtige Richtung.

  15. Hallo,

    naja, wie schonmal erwähnt, halte ich es für etwas schwierig, ein Foto einfach so blind zu besprechen. Wenn man den Podcast unterwegs hört und das Bild nicht sieht, hat man als Zuhörer auch nichts davon. Das ist dann so ähnlich wie ein Buch lesen und einen Film schauen… es gibt eine Seite mit einem Videocast, bei der Bilder besprochen werden:
    http://www.radiantvista.com/
    Damit könnte man etwas mehr anfangen, wenngleich ich oft anderer Meinung als Craig bin (aber das darf ich ja auch sein… :-) )

    Aber mit Bilder und Wettbewerben warten wir einfach mal ab, was die Zukunft bringt… jeder darf Teilnehmen, keiner muß…
    Und wenn man sich im Forum anschaut, dann gibt es dort ja auch die Möglichkeit, Bild zur Kritik einzustellen.

    Also, Chris und Boris, mal wieder tief Kuft holen und weiter im Programm! :-)

    Gruß, Nils.

  16. Das man die Bilder nicht sehen kann, wenn man unterwegs hört ist natürlich ein berechtigter Einwand, an den ich gar nicht gedacht hatte, weil ich HS selbst immer am Computer höre.
    Wir werden sehen, wie sich die Aufgabe weiter entwickelt. Evtl bringt das neue Preis-System ja schon sichtliche Verbesserungen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>