#029 – Haltungsschaden

Ein neuer Donnerstag, eine neue Folge von Happy Shooting. Diesmal haben uns die Hörer mal kräftig überrascht als sie sich spontan dazu entschlossen haben, sich einfach selbst eine neue Aufgabe zu stellen (hatten wir es doch in der letzten Folge… äh… nicht direkt vergessen). Was sollen wir sagen? Sowas unterstützen wir natürlich nur zu gerne!

Außerdem gibt es wieder reichlich Informationen zum Thema “Recht”.

Das erwartet Euch in dieser Folge:

  • News: neues Monster-Tele-Zoom von Sigma (200-500 f/2.8 – WOW!!!)
  • Was ist die Naheinstellgrenze?
  • Was ist Beugungsunschärfe und warum wird ein Bild irgendwann nicht schärfer sondern unschärfer wenn man die Blende weiter zu macht? Beispiele dazu (danke Bernd): Tamron 55-200 bei 100mm / bei 200mm
  • Interview: Reinhard im zweiten Teil des Interviews u.a. zum Thema “Personen auf dem Bild – was jetzt?”
  • Aufgabe “unangenehm”: Wir ziehen, quasi live, einen Gewinner. Unser Verfahren zur Verteilung der Preise haben wir jetzt mal umgestellt um etwas den Konkurrenzdruck raus zu nehmen.
  • Neue Aufgabe “Die Straße in der ihr wohnt” – die Hörer haben diese Aufgabe im Forum selbst gestellt, wir unterstützen das gerne! Details in der Show bzw. oben unter dem Bilder-Link
  • Tipp: Tolle Fotoausstellung mit Bildern von Andreas Gursky im “Haus der Kunst” in München
  • Tipp: Boris als Gast-Star im CubeAudio Video-Podcast (Zwei weitere Teile folgen)
  • Und nachgereicht: Chris’ erste Erfahrungen mit Disco-Film… (hier geht’s zur Website von Rainer Hönle und zu seinem Video [9,4MB], und wer des Englischen mächtig ist, darf sich hier dem Chris seinen Senf dazu anschauen)

» MP3 runterladen

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

9 thoughts on “#029 – Haltungsschaden”

  1. Beaty-Dish?
    Ist da nicht vielleicht eher ein Beauity-Dish gemeint.
    AFAIK ist das ein spezieller großer Reflektor für “Beauty-Fotografie”.
    Ob nötig oder nicht kann ich allerdings auch nicht beantworten, ist nicht meine Art von Fotografie?

  2. Back to the roots! Die aktuelle Folge #29 ist wieder einmal viel informativer gewesen, als die letzten (viel Zeit, wenig Fotografie…)
    Mehr so wie am Anfang und so mag ich es!
    Weiter so!!!

    VG
    Peter

  3. Hi, euer Podcast ist super.
    Da ich mich selbst auch mit Audioaufnahmen beschäftige habe ich auch den Chris im Videopodcast von Cubeaudio gesehen.
    Das fand ich ich klasse (Stimme hat nun auch ein Gesicht :-)
    Ich würde gern mit dem Chris einmal Skypen…
    Vieleicht schreibst Du (Chris) mir eine kurze Mail ?

    Ja, beim B-Dish musste ich schon sehr laut lachen….
    Da ich mich vorrangig mit Studio-Fotografie beschäftige, kenn ich das Teil natürlich.

    Übrigens wird dasTeil oft bei einem High-Key Foto benutzt….

    Gruß

    Peter

  4. Im Interview wurden die rechtlichen Bestimmungen von Webzooms “verrissen”, gibts da ne genaue Begründung, in den AGB finde ich nur:

    Der Kunde berechtigt den Anbieter, eingestellte Inhalte, die nicht mit einem Passwort geschützt sind, für den offiziellen Themenbereich des Portals sowie der Bildleiste auf http://www.webzooms.de zu verwenden.

    Was für mich OK wäre. Ein ungerechtfertigter Verriss, falls es nicht anderswo noch eine Abtretung der Rechte gibt…

    Bernd

  5. @Bernd: Gehe auf webzooms.net, wähle eine “Aktion”, z.B. Glamour und den Button “Ich will mitmachen”. Jetzt kommt ein Feld in dem man die AGB und die Teilnahmebedingungen akzeptiert. In den Teilnahmebedingungen heißt es:

    “Sie räumen hier mit der Webzooms AG … unentgeltlich … das nicht ausschließliche Recht, die Bilder zu bearbeiten, zu vervielfältigen und nicht kommerziell oder kommerziell zu verbreiten.”

  6. @Boris: Ah ok, scheint auf die Aktionen begrenzt zu sein. Find ich OK, muss man halt nur aufpassen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>