Chris holt sich den “Oscar”!

Chris Marquardt aus Tübingen bloggt sich auf den Podcast-Olymp

“Tips from the top floor” heißt Christoph Marquardts Radio-Show, die nur im Internet zu hören ist – ein Podcast. Auf Englisch sendet der Chef der Top Floor Productions, einem Ton- und Fotostudio aus Tübingen, seine Kniffe rund um das Thema Fotografie.

Für diese regelmäßige Internet-Show, die als Podcast auf mobile MP3-Player geladen werden kann, bekommt der 37-Jährige am Freitag (29.09.) den internationalen Podcast Award in der Kategorie “Education”.

Auf der “Podcast and Portable Media Expo” im kalifornischen Ontario erhält er diese international bedeutendste Auszeichnung als einziger Deutscher. Dazu gehört stilgerecht das Hardcore-Bloggen von der Reise, der Konferenz und der Preisverleihung: Chris bloggt als “Expocaster” für die WAZ Mediengruppe und das neue Internet-Portal “Peppr”. Unter www.expocaster.de kann jeder seinen Trip verfolgen.

Heute geht es für Chris los. Seine Technik ist komplett, er selbst ist fit, seine Sprachmuskeln sind trainiert und auch seine Visagistin ist mit seinem Look zufrieden. Damit steht einem spannenden Reisebericht aus den Staaten und der krönenden Preisverleihung nichts mehr im Wege.

Hey Chris – alles Gute und komm heile wieder zurück :-)

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

#007 – Shooting, Happy Shooting

Willkommen zu einer weiteren Folge von Happy Shooting – Eurem Lieblings-Foto-Podcast :)
Ein riesiges Dankschön von uns an Euch Hörer – Euer Feedback ist großartig und sehr wertvoll für uns – auch dann, wenn wir nicht alle Ideen sofort umsetzen können.

» MP3 herunterladen 

Ihr könnt uns übrigens auch Sprachnachrichten hinterlassen. Klickt einfach rechts in diesem MyChingo-Applet (da steht auch dick “Sprachnachrichten” drüber) auf den Aufnahmeknopf und sprecht in Euer Mikro. Solche Kommentare können wir dann im Podcast spielen und ggf. direkt auf Eure Fragen eingehen. Also: traut Euch einfach mal :) – sagt uns z.B. mal wie man den Namen der Firma “Cokin” korrekt ausspricht.

Fotoworkshop mit Boris und Chris?
Wenn Ihr Interesse an einem Fotoworkshop mit uns habt, dann schreibt uns doch mal eine E-Mail mit dem Betreff “Fotoworkshop” an info@happyshooting.de. Dann können wir mal abschätzen ob wir so etwas mal anbieten sollen.

Happy Shooting Interaktiv
Dieses Mal werden wir interaktiv – Ihr könnt aktiv mitmachen. Unsere Aufgabe für Euch:

  • Sperrt Euch auf der Toilette ein und macht 100 Fotos. Das beste Bild (bitte jeder nur ein Foto und bitte keine Bilder unter der Gürtellinie ;)) schickt Ihr dann info@happyshooting.de – oder noch besser: stellt das Bild auf Flickr, werdet Mitglied in der dortigen Gruppe “Happy Shooting” und fügt dann das Bild dieser Gruppe hinzu!

Und diese Themen erwarten Euch in dieser Folge:

  • Hörerfragen (0:06:40)
  • Mondfotografie (0:15:15)
  • Filter die man nicht mehr braucht (0:24:22)
  • Neue kreative Impulse (0:50:25)

Links

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

#006 – Hochwertige Überleitungen

Auch dieses mal: einen herzlichen Dank für all die guten und konstruktiven Kommentare und E-Mails von Euch. Aber kommen wir gleich zur heutigen Folge.

» MP3 herunterladen

In dieser Folge hört Ihr:

  • Nachgelegt: Boke (0:03:55)
  • Hörerfragen: RAW, TIFF oder JPG? (0:04:30)
  • Kompakt oder Spiegelreflex? Was soll man kaufen? (0:10:00)
  • Die Sache mit der Schärfentiefe (0:16:25 / 0:20:50)
  • Aus dem Rahmen fallen (0:33:30)

Links

Vergleich der Sensorgrößen

Die Bildsensoren in den Kompaktkameras sind klein – sehr klein. Geradezu winzig im Verhältnis zum herkömmlichen Kleinbildformat (also dem 35mm Film). Um das mal zu veranschaulichen, haben wir hier eine Grafik erstellt. Ihr seht die Größe der verschiedenen Sensoren mal im direkten Vergleich.

sensorgroessen.gif sensorgroessen.JPG

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Zur Erklärung:

  • 1.8″ – Solche Sensoren sind in den meisten Kompaktkameras zu finden
  • FT / Four Thirds – Dieses Format wurde von Olympus eingeführt und ist in deren SLR und teils in deren Prosumer Geräten zu finden
  • APS – Advanced Photo System. Wurde in analogen Kameras eingeführt. Es wurde weiterhin ein 35mm Filmformat verwendet. Das Negativ wurde aber kleiner gespeichert damit darunter noch Platz für Zusatzinformationen war (hier wurden Belichtungsdaten etc. gespeichert). Die digitalen Einsteiger-Spiegelreflexgeräte (wie Canon 300D, 350D, 400D und die Nikon D50 etc.) haben ebenfalls “in etwa” dieses Format (tatsächlich ist der Sensor ein wenig kleiner).
  • KB / Kleinbild – das klassische 35mm Format wie beim analogen 35mm Film. Digitale Profi-Spiegelreflexgeräte (wie z.B. Canon 5D) haben einen Sensor dieser Größe.

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

#005 – Gute Nacht Fotografie

Mein lieber Scholli – vielen Dank für das großartige Feedback von Euch und für die vielen tollen Vorschläge für weitere Ausgaben. Macht weiter so – wir freuen uns über Eure Nachrichten und Meinungen.

Diese Folge, die wie alle anderen kostenlos aber nicht umsonst ist, ist eine Spezial-Ausgabe zum Thema Nachtfotografie. Was kann man alles mit der Kamera im Dunkeln anfangen und was gibt es dabei zu beachten.

Heute in Happy Shooting

  • Was die Kamera können sollte für gute Nachtaufnahmen (0:12:25)
  • Rauschen im Bild und Gegenmaßnahmen (0:22:35)
  • Was sind gute Nacht-Motive (0:32:40)
  • Coole Tipps rund um die Nachtfotografie (0:55:50)

» MP3 herunterladen

Links

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!

#004 – Zipfelmütze

Boah waaaaas geht! Wenn das so weiter geht mit den Feedback-Mails (an info@happyshooting.de übrigens), dann kommen wir hier bald nicht mehr dazu, neue Folgen zu produzieren.. boah echt getz, ihr rockt das Haus!

» MP3 herunterladen

Heute auf eurem Lieblingspodcast:

  • Vordergründiges und Hintergründiges (Jaja, das könnte fast philosophisch werden)
  • Konzertfotografie (Wer möchte mal die Stones ganz aus der Nähe sehen? Huuuuh… lieber nicht)
  • Abwedeln? Nachbelichten? (Die geheimen Tricks der Profis)

Links:

Beitrag teilen

Sharing-Dienste durch Klick aktivieren - der Privatsphäre zu liebe

flattr this!